Inhalt

  1. Seite 1 — Der FC Bayern kämpft gegen Altersdiskriminierung
  2. Seite 2 — "You'll never wok alone"

Wer spielt wann gegen wen?

Wie immer dürfen Sie uns verraten, für wen Ihr Herz schlägt. Also fußballtechnisch. Mehrfachnennungen sind möglich. Zum Beispiel Dortmund und Schalke.

Welches Spiel dürfen Sie auf keinen Fall verpassen?

Bayern gegen Augsburg. Sie nennen es das bayerische Derby. Aber stimmt das? Eigentlich sind nur die Bayern Bayern. Die Augsburger sind zwar auch Bayern, aber eigentlich Schwaben, also bayerische Schwaben, mit der Betonung auf Schwaben, was dazu führt, dass das Spiel eigentlich ein Bayern-Schwaben-Derby wäre, was wiederum keinen interessieren würde. Die Augsburger wissen aber, dass sie in einer Stadt leben, in der schon römischer Wein gesüffelt wurde, als sie in München noch mit Keulen durch den Wald liefen. München wurde sogar in Augsburg gegründet. Und nur aus Augsburg ist der Zwetschgendatschi wirklich echt, weshalb die Stadt auch Datschiburg genannt single party tanzpalast aachen wird. Leider geht die Datschi-Saison gerade zu Ende. Was das alles mit Fußball zu tun hat? Nichts.

Welches Spiel könnten Sie mit gutem Gewissen verpassen?

In jedem Fall wird Pierre-Emerick Aubameyang das Spiel seines BVB in Stuttgart verpassen. Seltsam, Aubameyang fährt doch die schnellsten Autos des Potts. Schön auch sein Statement danach: "Ich wollte nicht zu spät kommen." Den hätten uns zu Schulzeiten aber die Lehrer um die Ohren gehauen. So richtig rund läuft es also gerade nicht in Dortmund. Sie holten nur einen Punkt aus den letzten vier Spielen, für den Trainer Peter Bosz wird es kälter, und nun müssen sie es ohne den Spieler richten, der als Einziger das Tor trifft. Aubameyangs Problem ist ja: Wenn sich jemand für besser hält als der Rest der Mannschaft, kommt das bei der Mannschaft oft nicht gut an. Zum Problem wird es aber vor allem, wenn seine Annahme zutrifft.

Wer steht im Blickpunkt?

Brüder sind schon eine seltsame Erfindung. Sie sind anstrengend und essen einem das Essen weg und trotzdem mag man single party karlsruhe silvester sie, weil sie irgendwie so sind wie man selbst. Manche sind sich gar so ähnlich, dass beide den gleichen Job haben, Profifußballer zum Beispiel. So wie Lamine und Salif Sané. Beide treffen am Wochenende nun mit dem SV Werder (Lamine) und Hannover 96 (Salif) aufeinander. Und es spricht für die Buntheit der Liga, wenn das Brüdergegnerpaar nicht aus Oer-Erkenschwick oder Meuselwitz stammt, sondern für den Senegal spielt.

Seitennavigation

Nächste Seite "You'll never wok alone"