Frau sucht mann düsseldorf

single oder beziehung test

mann lehnt treffen ab id="center" readability="215">
ratgeber kränkungen

frau denkt nach

Beinahe jede zweite Ehe wird wieder geschieden, weil man sich mit dem Falschen eingelassen hat und dies zu spät feststellt. Bild © DDRockstar - Fotolia

Fragen Sie sich manchmal, warum Sie immer mann lehnt treffen ab an den Falschen geraten und wie und wo Sie den Richtigen finden?

Nun, man muss den Richtigen wählen. Logisch, denken Sie. Aber wie macht man das?

Darum geht es hier. Um als Single den richtigen Partner zu finden, muss man wissen, woran man ihn erkennt. Richtig?

Das bedeutet aber auch, dass frau eine Vorstellung von Mr. Right haben muss. Die Single-Frau muss wissen, woran sie ihn erkennen kann.

Und das bedeutet: frau muss sich vor der Partnersuche selbst erst einmal darüber im Klaren sein, wie sie die Spreu vom Weizen trennen kann.

Je genauer Sie eine Vorstellung davon haben, wie Ihr zukünftiger Partner sein sollte, welche Eigenschaften, Interessen, Hobbies und Werte er haben sollte, um so besser stehen die Chancen für Sie, bei der Partnersuche Erfolg zu haben.

Wenn Sie nicht wissen, welcher Typ der Richtige für Sie ist, wie wollen Sie ihn dann erkennen, wenn Sie ihm begegnen?

Es ist also wichtig, dass Sie sich über mann weicht treffen aus Ihre Erwartungen im Klaren sind.

Ein anderer wichtiger Punkt ist: Gegensätze ziehen sich an. Das ist so. Aber...

Für eine zukunftsträchtige und dauerhafte Partnerschaft ist es eher wichtig, viele Gemeinsamkeiten zu haben.

Je mehr wichtige Ansichten und Eigenschaften man teilt, um so größer sind die Chancen für eine dauerhafte Beziehung.

Wie bei allem im Leben gilt jedoch: die richtige Mischung machts. Eine 100prozentige Kopie von einem selbst bringt es auch nicht.

Kleine Unterschiede wirken sich prickelnd und belebend aus, ja können sich sogar wundervoll ergänzen.

Deshalb ist es wichtig für Sie zu wissen, was für ein Typ Sie sind.

Was sind Ihre wichtigsten Werte und Vorstellungen? Worauf legen Sie bei sich besonders viel Wert?

Positiver Denkanstoß

Meine Erfahrung ist: nur wenige Frauen kennen sich selbst und ihre wahren Bedürfnisse. Sie wissen nicht, was sie brauchen, um sich geliebt zu fühlen.

Sie verlieben sich und da Liebe meist blind macht für die Fehler und Schwächen des anderen, sehen sie ein Ideal, das gar nicht vorhanden ist und die Beziehung geht in die Brüche, wenn die romantische Phase oder Verliebtheitsphase vorbei ist.

Deshalb ist es von Anfang an wichtig, Grenzen zu setzen.

D.h. wenn man merkt, dass der andere in wichtigen Bereichen nicht kompatibel zu den eigenen Wertvorstellungen und Erwartungen ist, dann heißt es, it is time to say goodbye. D.h. ist dann von Ihnen gefragt.

Single Test - wie Sie den richtigen Partner finden

Nehmen Sie sich Zeit und beantworten die folgenden Fragen, ehe Sie auf Partnersuche gehen.

Am besten Sie nehmen sich ein Papier zu Hand und notieren darauf die Fragen dieses Single Test und Ihre Antworten.

1. Was sind die 10 bis 20 wichtigsten Eigenschaften und Wertvorstellungen, die mein zukünftiger Partner haben sollte?

Fällt es Ihnen leicht oder schwer, Ihren Traumpartner zu beschreiben?

Ich spreche nicht von Äußerlichkeiten. Die sind nicht unwichtig, aber für eine dauerhafte und erfolgreiche Beziehung eher von untergeordneter Bedeutung.

Ich spreche von Charaktereigenschaften, von Wertvorstellungen, von der Weltanschauung des zukünftigen Partners.

Ruhen Sie nicht, ehe Sie mindestens 10 bis 20 sehr wichtige Eigenschaften Ihres zukünftigen Partners aufgelistet haben.

Soll er zärtlich, einfühlsam, tolerant, humorvoll, spontan, katholisch oder sportlich sein? Soll er charmant, großzügig oder ein guter Zuhörer sein?

Soll er Spaß an gutem Essen und Trinken haben? Soll er ein Abenteurer sein? Soll ihm die Familie über alles gehen?

2. Was sind meine persönlich wichtigen Werte und Eigenschaften? Worauf lege ich in meinem Leben besonders viel Wert?

Auf? Auf Anstand? Auf Humor? Auf eine positive Lebenseinstellung? Auf ein gepflegtes Äußeres? Auf Selbständigkeit? Auf Verlässlichkeit? Auf finanzielle Unabhängigkeit? Auf gute Gespräche?

Klopfen Sie Ihren zukünftigen Partner bei ihren Treffen daraufhin ab. Je mehr er Ihre wichtigen Ansichten und Werte teilt, umso besser.

Je weniger, umso schlechter stehen die Chancen für eine dauerhafte Beziehung und es wäre vielleicht klüger, weiter Single zu bleiben.

3. Was möchte/kann ich auf keinen Fall an meinem Partner tolerieren?

Notieren Sie Eigenschaften, die Ihnen total zuwider sind und die Sie auf gar keinen Fall bei Ihrem Partner tolerieren möchten.

Darf er nicht oberflächlich sein? Darf er nicht unpünktlich sein? Darf er kein Besserwisser sein? Darf er kein Gewohnheitsmensch sein, dem jeder Spontanität fehlt?

Mit dieser Liste im Hinterkopf gehen Sie auf Partnersuche. Sie wissen nun, worauf Sie beim ersten Treffen mit dem anderen Singles besonders achten müssen und ob es lohnt, ein zweites Treffen zu vereinbaren.

Aber natürlich kann es auch mehrerer Treffen bedürfen, bis man merkt, dass der andere doch Eigenheiten und Eigenschaften hat, die man nicht gut findet.

Vorsicht Falle: Glauben Sie nicht, den Anderen ändern zu können: Denken Sie nicht, der andere werde sich schon ändern, wenn sie erst mal zusammen sind.

Sie können und werden mann tanzt single ladies in der Regel niemanden ändern können und Ihr Partner wird sich nicht Ihnen zuliebe in wichtigen Bereichen ändern.

Wenn Ihr Zukünftiger also äußerlich Ihr Traummann ist, charakterlich aber in für Sie wichtigen Bereichen ein Flop ist, dann Hände weg von ihm.

4. Machen Sie einen Beziehungscheck vergangener Partnerschaften

Wenn Sie eine unglückliche Beziehung oder auch mehrere hinter sich haben, dann lohnt es sich, einen Blick darauf zu werfen und sich ehrlich die Frage zu beantworten: Was ist da schiefgelaufen? Welchen Anteil am Misslingen hatte ich dabei?

Ratgeber Einsamkeit überwinden
von Dr. Doris Wolf

Ratgeber Einsamkeit überwinden

ratgeber einsamkeit bestellen

Nun sagen Sie nicht: das war nicht meine Schuld, dass die Beziehung auseinanderging. Sie haben ganz sicherlich zum Scheitern der Beziehung beigetragen. Zu Beziehungskrisen gehören immer zwei Menschen. Und jeder trägt das seine dazu bei, dass es kriselt.

Also: was war Ihr Anteil am Scheitern vergangener Beziehungen? Waren Sie zu intolerant? Haben Sie zu wenig die Bedürfnisse Ihres Partners erfüllt?

Haben Sie bei bestimmten Eigenschaften Ihres Partners, die Sie von Anfang an gestört haben, gedacht, er werde sich Ihnen zuliebe ändern?

Dachten Sie, Ihr Partner müsse Ihnen Ihre Wünsche von den Augen ablesen? Hatten Sie unrealistische Erwartungen an die Partnerschaft und den Partner?

Sind Sie vielleicht einem der aufgesessen?

Seien Sie ehrlich mit sich und schauen, welchen Anteil Sie am Scheitern Ihrer vergangenen Partnerschaften hatten.

Sie können nur aus Fehlern lernen, die Sie sich eingestehen.

Wenn Sie über Ihre letzte Trennung noch nicht hinweg sind, dann lesen Sie die Informationen zur und/oder machen den, um zu sehen, wie stark Ihre Scheidung/Trennung Sie emotional belastet.

Wenn Sie nun stöhnen und denken, das sei alles ganz schön viel Arbeit, die mit der neuen Partnersuche verbunden ist, dann haben Sie Recht.

Aber die Mühe lohnt. Denn so vorbereitet sind die Chancen, dass Ihre Tage als Single gezählt sind, sehr gut. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.


Dr. Doris Wolf

Dr. Doris Wolf

Vielen Dank, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Schon immer hatte ich ein offenes Ohr für die Sorgen anderer. Deshalb war es mein Herzenswunsch, als Psychotherapeutin zu arbeiten.

Was mich besonders motiviert ist der Wunsch, dass Menschen ihre Fähigkeit entdecken, besser mit sich und anderen auszukommen. Das ist auch das Ziel meiner.

Einen Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit finde ich in morgendlicher Meditation, im Nordic Walking, dem Jin Shin Jyutsu und dem Backen leckerer Kuchen.

beitrag teilen

Ihnen gefällt der Beitrag? Dann teilen Sie ihn auf teilen auf facebook Facebook. Danke!

 
Kennst Du das auch? Diese mitleidigen Blicke, wenn Du erklärst, mann lehnt treffen ab dass Du Single bist? Besonders auf Familienfeiern kommt immer wieder die nervige Frage auf, wann Du denn endlich mal einen Freund oder eine Freundin mitbringst. Erklärst Du diesen Leuten, dass Du als Single eigentlich ganz zufrieden mit Dir und der Welt bist, wird das als Ausrede abgetan. Dabei sprechen einige Gründe dafür, das Single-Leben dem einer Beziehung vorzuziehen.

Die Biologie will es so

Es ist gegen unsere Natur, in einer dauerhaften Partnerschaft zu leben. Natürlich gibt es in der Natur Lebewesen, die komplett monogam leben. Wir Menschen gehören allerdings nicht zu diesen Arten. Monogamie ist von Menschen erfunden worden. Zum einen wäre da die Kirche, die durch ihren früheren Machtstatus auch ihr Wertesystem stark in den Alltag der Menschen einbringen konnte. Die Kirche als oberste Instanz entschied, was gut und was böse ist. Der Einfluss der Kirche schwindet nun zunehmend, die Moralvorstellungen aber bleiben. Außerdem war es im Zuge der Industrialisierung ganz einfach praktischer, sesshaft zu werden und eine Familie zu gründen.

Neben diesen zwei ausgewählten Faktoren gibt es noch viele weitere Gründe, weshalb die Menschen monogam zusammenleben und nicht ihre Gene möglichst weit verbreiten, wie es unsere Natur wäre. Liebe ist übrigens nur einer der vielen Gründe. Die Geschichte der Ehe, wie wir sie heute verstehen (heiraten aus Liebe und nur aus Liebe), ist kaum älter als 200 Jahre. Bis dahin wurden Ehen vorrangig zweckmäßig geschlossen. Als Single kannst Du Deiner Biologie nachgeben. Du wirst niemanden verletzen, hintergehen oder Deine eigenen Bedürfnisse unterdrücken müssen. Außerdem bist Du nicht abhängig von Konventionen. Du musst nichts, Du darfst alles!

Du bist eine eigenständige Persönlichkeit

Viele Menschen in einer Partnerschaft vermitteln den Eindruck, dass sie ohne den Partner nichts mehr wert wären. Manchmal entwickelt sich diese Einstellung erst während der Partnerschaft, häufiger jedoch fühlen sich Menschen schon vorher ohne Beziehung leer. Warum? Du weißt, dass Du ein wertvoller Mensch bist, der keine „Komplettierung“ nötig hat. Dein Charakter ändert sich doch nicht (und wird schon gar nicht automatisch besser) wenn Du einen Ring am Finger hast, oder? Menschen, die sich oder andere anhand ihres Beziehungsstatus in erfolgreich und weniger erfolgreich einordnen, haben noch nicht verstanden, dass man zuerst mit sich selbst glücklich sein muss, um andere glücklich machen zu können. Ohne Partner hast Du die Möglichkeit, herauszufinden, was Du willst und brauchst.

Alleine und doch nicht einsam

Bist Du tatsächlich einsam ohne Partner? Nicht-Singles bemitleiden Singles deshalb. Sie sind der Meinung, dass es traurig sein muss, den Lebensalltag ohne eine Person an ihrer Seite zu verbringen. Aber ist das wirklich so? Jeder von uns hat Freunde, mit denen man sein Leben teilt. Freunde sind mitnichten weniger wert als ein Lebenspartner. Eine Freundschaft kannst Du wesentlich schwerer beenden als eine Beziehung. Du brauchst schwerwiegendere Gründe. Mit guten Freunden bist Du niemals alleine, besonders nicht in Deinen schwersten und schönsten Stunden. Lass Dir nicht einreden, dass es trostlos und einsam ist, wenn Du keinen Partner hast. Du kannst schlafen wie und wo Du willst, auch schnarchen bleibt ohne jede Konsequenz. Du kannst so ordentlich oder unordentlich sein, wie es in Deiner Natur ist. Niemand redet Dir rein. Das sind alles Kleinigkeiten, Mini-Kompromisse, die in einer Beziehung gemacht werden müssten. Aber in ihrer Summe übt das Druck aus. Diesen Druck hast Du bei Deinen Freunden nicht. Du kannst sein, wie Du bist und wirst so von ihnen anerkannt. Ein Freund wird niemals versuchen, Dich zu ändern (Ernstfälle ausgenommen).

Verantwortung übernehmen, indem Du sie nicht übernimmst

„Du machst es Dir ganz schön leicht“ ist ein weiterer Klassiker, den Singles zu hören bekommen. Was denn nun? Eben ging es noch darum, dass es so unheimlich schwer und traurig sein soll, alleine zu sein. Und dass aus geteilter Freude ausschließlich doppelte Freude folgert. Die Menschen denken, wir machen es uns einfach, weil wir der Verantwortung, die eine Beziehung mit sich bringt, von vorn herein aus dem Weg gehen. Stimmt. Aber das kann durchaus auch verantwortungsvoll sein. Wer weiß, dass er viele Freiräume braucht oder dass er wenig Zeit hat, der handelt verantwortungsvoll, wenn er keine Beziehung eingeht. Eine Beziehung aus egoistischen Gründen (sich geliebt fühlen wollen, den Moralvorstellungen zu entsprechen, nicht alleine sein zu wollen) anstatt um des Menschen willen, zeugt nicht von Verantwortungsgefühl. Klar, Du musst keine emotionale oder finanzielle Verantwortung für einen Partner übernehmen. Aber ist das etwas Schlechtes? Indem Du keine Verantwortung übernehmen musst, bleibt Dir Deine Unabhängigkeit erhalten.

Die Sache mit dem Trieb

Die Menschen haben unterschiedliche Bedürfnisse, aber der Sexualtrieb ist bei allen (Krankheitsbilder ausgenommen) mehr oder minder vorhanden. Ein Single kann seine Sexualität genauso ausleben, wie ein gebundener Mensch. Auch ohne den Gegenüber anzulügen und zu verletzen. Solange mit offenen Karten gespielt wird, kannst Du genauso und genauso oft Spaß haben. Vielleicht hast Du irgendwelche Fantasien, die Du gern einmal ausleben würdest? Schwierig, wenn der Partner diese nicht teilt. Als Single kannst Du entscheiden, ob Du One Night Stands bevorzugst, oder eine lockere mann lehnt treffen ab Freundschaft „mit Anfassen“ pflegen willst. Beide Formen haben ihre Berechtigung. Das hat nichts mit Sittenverfall zu tun, sondern damit, dass Du auf Deine Bedürfnisse hörst und ihnen gerecht wirst. Du kannst Deine Kontakte nur aufs Bett beschränken oder mit Deiner „Romanze“ Essen oder ins Kino gehen. Du selbst bestimmst, wie viel Zeit Du mit Deinem Gegenüber verbringen möchtest, indem Du Dir jemanden aussuchst, der Deine Bedürfnisse in der Hinsicht teilt.

Warten auf die große Liebe

Überzeugte Singles sind keine unromantischen Klötze. Die wenigsten haben aus Überzeugung noch nie eine Beziehung geführt. Aber sollte man die Wartezeit bis der/die Richtige kommt wirklich mit anderen halbherzigen Beziehungen füllen? Du wirst die große Liebe nicht drängen können. Schon gar nicht, wenn Du nach ihr suchst. Deshalb ist es viel komfortabler und auch zielführender, wenn Du Dich einfach zurücklehnst und das Leben laufen lässt. Bis die große Liebe ankommt, kannst Du Dein Single-Dasein genießen. Wenn die richtige Person erscheint, wirst Du, selbst als überzeugter Single, bereit für sie sein. Aber lass Dich nicht von Deiner Umwelt hetzen, nur damit Du in deren Rollenverständnis passt. Genieße die Zeit, die Du Dir lässt.

 

Es ist OK, Single zu sein. Es macht sogar richtig Spaß! Während andere telefonieren müssen, um zu sagen, dass es später wird, kannst Du weiter tanzen oder trinken. Da bleiben, ohne Diskussion. Du musst Dich vor niemandem außer Dir selbst erklären. Du kannst machen, worauf Du Lust hast. Nicht zuletzt bist Du finanziell auch einfach flexibler. Du musst nicht an andere denken, wenn Du Dein Geld anlegst oder ausgibst. Das mag alles etwas selbstsüchtig klingen. Aber die schönen Seiten des Lebens zu genießen muss doch nichts Schlechtes sein, oder? Auch wenn die Gesellschaft es anders sieht – es ist schön, Single zu sein!
 

Mehr zum Thema:

  1.   Der Wunsch sich zu verlieben gehört zu unserem menschlichen Dasein wie Essen und Trinken....
  2. Als Single Urlaub zu machen, ist manchmal gar nicht so einfach. Da hast Du Dich...
  3.   Es gibt einen Tag im Jahr, wo ein Teil der Menschheit glücklich und ein...

10
FEB

Test: Sind Sie ein glücklicher Single?

17. März 2012 14:29 Uhr

single oder beziehung test data-hires="https://image.brigitte.de/10684286/uncropped-66-50/52bbd6c379b901bff69ecc443584d979/xB/frau-herz-liegen-t-jpg--688a4ca49cf6cd31-.jpg">

Für viele Menschen ist es das Schönste, ihre Zeit mit einem Partner zu verbringen - andere empfinden Beziehungen eher als Einschränkung und bevorzugen es, Single zu sein. Unser Test sagt Ihnen, was für Sie besser ist.

Neue Männer lernen Sie auch bei unserem Kooperationspartner kennen. Probieren Sie es aus. (Anzeige)

1

Viele sind davon überzeugt, dass eine neue Beziehung erst funktionieren kann, wenn man mit der alten vollständig abgeschlossen hat. Was meinen Sie?

2

Es ist Samstagabend. Sie machen sich einen gemütlichen Fernsehabend mit einer Freundin. Plötzlich schüttet sie Ihnen ihr Herz aus, weil sie Streit mit ihrem Freund hatte und das eigentlich nur wegen einer Kleinigkeit. Wie reagieren Sie?

3

Ihre Nachbarin, zu der sie kaum Kontakt haben, hat sich kürzlich von ihrem Mann getrennt. Wenig später fragt sie Sie, ob sie beide gemeinsam mal etwas unternehmen möchten. Sie finden ihr Angebot...

4

Wie wichtig ist es für Sie, einen Partner an Ihrer Seite zu haben?

5

Sie treffen auf eine Bekannte, die Sie schon länger nicht mehr gesehen haben. Gleich zu Beginn des Gesprächs erkundigt sie sich nach Ihrem (Ex-)Partner, da sie annimmt, dass sie beide noch zusammen sind. Sie denken:

mann lehnt treffen ab

6

Single-Börsen boomen im Internet. Heutzutage ist es nichts Ungewöhnliches mehr, auf diesem Weg einen Partner zu finden. Kommt so etwas auch für Sie in Frage?

7

Ihre beste Freundin ist frisch verliebt und schwebt auf Wolke Sieben. Seitdem hat Sie nur noch wenig Zeit für Sie und wenn doch, erzählt sie Ihnen nur noch von ihrer neuen Liebe. Wie gehen Sie damit um?

8

Sie sind auf eine Party eingeladen, von der Sie wissen, dass dort die meisten Leute mit ihrem Partner kommen. Gehen Sie trotzdem hin?

9

Was glauben Sie, warum Sie aktuell keine Beziehung haben?

10

Der neue Freund ihrer besten Freundin zeigt Ihnen deutlich, dass er an Ihnen interessiert ist. Insgeheim finden Sie ihn auch sehr anziehend. Gehen Sie auf sein Flirten ein?

11

Was ist Ihnen in einer Partnerschaft am Wichtigsten?

12

Haben Sie manchmal Angst, keinen Partner mehr zu finden?

Dein Ergebnis

Dein Ergebnis

Default Image

Der Single-Test: Sie wollen eine feste Beziehung

Sie sehnen sich sehr nach einer festen Beziehung. Das ist verständlich, denn die meisten von uns wünschen sich einen Partner an ihrer Seite. Wenn Sie allerdings zu verbissen auf der Suche sind, blockiert Sie das und das spürt möglicherweise auch Ihre Umwelt. Verbringen Sie Zeit mit Menschen und Aktivitäten, die Ihnen wichtig sind. Eine neue Liebe begegnet einem oft dann, wenn man sie am wenigsten erwartet und man mit sich selbst zufrieden ist. Schauen Sie, was Ihnen gut tut und lassen Sie den Gedanken los, dass das Leben nur zu zweit schön sein kann. Auch ohne Partner gibt es viele Möglichkeiten seinen Alltag positiv zu gestalten.

Auf der Suche nach einem neuen Partner? Dann schauen Sie doch mal bei vorbei! (Anzeige)

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image

Der Single-Test: Sie können auch allein sein

Sie hätten zwar gern einen festen Partner, konzentrieren sich aber auf das, was gerade ansteht. Da Sie momentan sehr ausgeglichen sind, machen Sie sich auch keinen Druck, nur weil Sie gerade keine Beziehung haben. Aber auch bei Ihnen gibt es Momente, in denen Sie sich nach einer Schulter zum Anlehnen sehnen. Doch dank Ihrer optimistischen Einstellung liefern Sie sich dem nicht aus und wenden sich dafür anderen Bereichen Ihres Lebens zu. Mit der Haltung werden Sie bestimmt bald jemanden kennenlernen, mit dem Sie gemeinsam die Aktivitäten genießen können, denen Sie auch jetzt schon Ihre Zeit widmen.

Auf der Suche nach einem neuen Partner? Dann schauen Sie doch mal bei vorbei! (Anzeige)

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image

Der Single-Test: Sie sind gern Single

Sie genießen ihr Single-Dasein in vollen Zügen. Momentan steht Ihnen nicht der Sinn nach trauter Zweisamkeit und das möchten Sie so schnell auch nicht ändern. Sie brauchen Ihre Freiheit. Für Sie ist es keine Schwierigkeit sich auch mal allein zu beschäftigen und wenn Sie Gesellschaft brauchen, schnappen Sie sich einfach eine Freundin. Aber auch wenn Ihnen das Single-Leben Spaß macht: Eine Partnerschaft kann eine große Bereicherung für Ihr Leben sein. Und wenn Ihnen Mr. Right eines Tages über den Weg läuft, werden Sie vielleicht feststellen, dass eine Beziehung viele Vorteile mit sich bringen kann.

Auf der Suche nach einem neuen Partner? Dann schauen Sie doch mal bei vorbei! (Anzeige)

Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image

Sie sind in der Mitte

Ihre Auswahl ergab leider keinen eindeutigen Typen. Machen Sie den Test doch noch einmal und entscheiden Sie sich bei einer Antwort anders.

Auf der Suche nach einem neuen Partner? Dann schauen Sie doch mal bei vorbei! (Anzeige)

Wiederholen

Neu in Woman

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message