Single frauen aus marburg

mann flirtet im internet

» » Freund flirtet mit anderen Frauen

ratgeber kränkungen

Aus meiner Ehe- und Paarberatung:

Leserfrage Partnerschaftsproblem Rachel schildert folgendes Problem:

Es scheint so ein Automatismus zu sein: Wann immer mein Freund eine halbwegs ansehnliche Frau sieht, fängt er an, mit ihr zu flirten.

Wenn ich an die anstehenden Silvester- und Neujahrspartys denke, ist mir so gar nicht nach Feiern zumute. Ich weiß gar nicht, was schlimmer ist: Mit meinem Freund auf eine Party zu gehen und dieses ständige Geflirte und Gebalze mit ansehen zu müssen, oder zuhause zu bleiben und sich frau sucht mann in frankfurt am main vorzustellen, was er wieder für eine Show abzieht. Das eine ist so schaurig wie das andere.

Es stört ihn anscheinend überhaupt nicht, dass mann flirtet im internet ich daneben stehe, wenn er sich mit anderen Frauen bekannt macht, wie er das nennt.

Auch wenn wir unterwegs sind, kennt er kein Halten. Sein Opfer kann lenny kravitz dating halle berry die Kassiererin im Supermarkt genauso sein wie die Kellnerin im Restaurant oder die Garderobiere im Theater.

Dieses Gesülze, Gelächle, Augengezwinkere, wie ich das hasse! Erniedrigend und demütigend finde ich sein Verhalten.

Das fällt nicht nur mir auf, ich werde auch immer wieder von Freunden und Bekannten darauf angesprochen. Ich kann mir nichts Peinlicheres vorstellen. Wenn ich ihn darauf anspreche, macht er einen auf beleidigt und stellt mich als krankhaft eifersüchtig hin.

Ich möchte nicht wissen, wie er im umgekehrten Fall reagieren würde, wenn ich ständig anderen Männern schöne Augen machen würde.

Er beteuert zwar immer, dass das alles nichts mit mir zu tun hätte und ich mir nichts dabei denken müsse. Ich würde ihm das zwar gerne glauben, aber es heißt ja auch: Gelegenheit macht Liebe.

Und ganz plötzlich kann aus Spaß Ernst werden. Das wäre schließlich nicht das erste Mal. Wie kann er mir das antun, wenn er mich doch angeblich so liebt?

Andere Männer brauchen das doch auch nicht für ihr Selbstbewusstsein. Betrachtet er unsere Beziehung am Ende vielleicht auch nur als einen großen Flirt?

Leserfrage PartnerschaftsproblemFrank, ihr Mann, sagt dazu:

Also bitte, ich weiß wirklich nicht, warum ich mir einen harmlosen Flirt versagen sollte. Ich finde, gegessen wird zwar zuhause, aber ein bisschen Appetit darf man sich ruhig holen, oder?

Ich gebe ja zu, dass ich es genieße, auf andere attraktiv zu wirken. Aber das allein ist doch nicht schlimm. Im Gegenteil: Ich fühle mich erfolgreicher, selbstbewusster - und das kommt nicht zuletzt meiner Beziehung zugute.

Ohne so ein gewisses Prickeln wäre es doch auf jeder Party total langweilig. Wäre es denn besser, wenn ich mich wie alle anderen einfach nur sinnlos betrinken würde?

Und außerdem: Auch wenn ich in festen Händen bin, möchte noch immer ich derjenige sein, der über mich bestimmt. Meine Freundin hat schließlich nichts zu befürchten, ich bin ihr absolut treu. Das weiß ja wohl keiner besser als ich.

Deswegen finde ich ihre ständige Eifersucht nervig und überflüssig. Warum lässt sie ich möchte dich kennenlernen englisch mir nicht einfach meine Freiheiten? Deswegen geht ihr doch nichts verloren, das bildet sie sich doch bloß ein.

Und so manchen Flirt hat sie durch ihre Art erst provoziert. Bevor ich den Abend festgekettet an der Seite einer eifersüchtigen Frau verbringe, suche ich mir doch lieber eine nettere Gesellschaft.


Dr. Wolf antwortet in Eheberatung

Wenn unser Partner ab und zu mal, so kann ihm dies Spaß machen und sich positiv auf sein Selbstwertgefühl auswirken.

Gleichzeitig kann sich dies jedoch auf uns und unsere Partnerschaft negativ auswirken - dann wenn wir das Verhalten frau sucht mann in frankfurt am main unseres Partners als erniedrigend und demütigend bewerten.

Wir werden uns umso und stärker verletzt fühlen, je mehr wir an uns, unserer Attraktivität und an der Liebe des Partners zweifeln.

Es ist dabei immer schwierig festzustellen, ob der Partner es mit seiner Flirterei "übertreibt" oder ob wir zu viel in sein Verhalten "hineininterpretieren".

Ihn zu bitten, sich zu ändern, ist ein Versuch wert. Wir können jedoch nur unsere Bewertungen und unser Verhalten steuern. Wir haben die Wahl, seinem Verhalten gleichgültiger gegenüberzustehen, oder uns zu entscheiden, uns zu trennen.

Unter seinem Verhalten zu leiden, uns eifersüchtig zu machen und auf die Veränderung des Partners zu warten, ist die schlechteste Alternative.

Was Sie tun können

1. Erinnern Sie sich daran, dass das Verhalten Ihres Partners nichts mit seiner Liebe zu Ihnen zu tun hat. Er hat wahrscheinlich ein und braucht viel Bestätigung von außen, um sich gut zu fühlen.

2. Überlegen Sie, ob Sie sein Verhalten auch humorvoll betrachten können, beispielsweise, indem Sie sich vorstellen, er sei ein balzender Pfau oder ein Gockel, der sich aufplustert.

3. Sprechen Sie in einer ruhigen Minute mit Ihrem Mann und sagen Sie ihm, was Sie ganz besonders an seinem Verhalten stört, was Sie dabei empfinden und wie Sie sich sein Verhalten wünschen.  

4. und Ihr Einfühlungsvermögen in Ihren Partner, indem Sie sich auch einmal im Flirten erproben. Außerdem könnte dies die Bereitschaft Ihres Partners, sich zu ändern, fördern, wenn er am eigenen Leibe erlebt, wie sich dies anfühlt.

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten


Dr. Doris Wolf

Dr. Doris Wolf

Vielen Dank, dass Sie mir Ihre Zeit geschenkt haben. Schon immer hatte ich ein offenes Ohr für die Sorgen anderer. Deshalb war es mein Herzenswunsch, als Psychotherapeutin zu arbeiten.

Was mich besonders motiviert ist der Wunsch, dass Menschen ihre Fähigkeit entdecken, besser mit sich und anderen auszukommen. Das ist auch das Ziel meiner.

Einen Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit finde ich in morgendlicher Meditation, im Nordic Walking, dem Jin Shin Jyutsu und dem Backen leckerer Kuchen.

Manchmal kann ein Ort ein Aphrodisiakum sein. In der Achterbahn verliebt man sich schneller als beim Candle-Light-Dinner. Das haben Liebesforscher bereits vor einiger Zeit herausgefunden. Nervenkitzel und Abenteuer erhöhen offenbar die gegenseitige Zuneigung. Ein Gewitter, ein Horrorfilm, ein bisschen Angstschweiß – schon finden mann flirtet im internet sich Frau und Mann wahnsinnig anziehend, haben sie in Experimenten herausgefunden. Eine Erkenntnis, die im Internet wenig nutzt. Denn das ist ein Ort, an dem sich Singles erstmal ganz unkörperlich begegnen – ohne Augenkontakt, Berührungen und Duftsignale. Wie flirtet man dort am besten?

Das wollten Forscher der britischen Queen Mary Universität in London auch wissen. Sie haben 86 wissenschaftliche Studien zum Thema Flirten im Internet gesichtet und daraus praktische Ratschläge für Singles abgeleitet – vom Profilfoto bis zum Online-Pseudonym. Die Liste ist kürzlich im renommierten British Medical Journal erschienen.

Beliebtheit wirkt anziehend

Dort steht zum Beispiel, dass Menschen auf andere besonders attraktiv wirken, wenn sie auf Fotos im Kreise vieler Freunde zu sehen sind. Wenn sie dabei auch noch im Mittelpunkt stehen, kommt das besonders gut an. Das ergaben Experimente mit Singles, die Bilder in Flirtportalen bewerten sollten. „Beliebtheit macht attraktiver als vieles andere“, schreiben die Wissenschaftler. Soziale Ausstrahlung wirke auf andere anziehender als Angaben über akademische Leistungen oder berufliche Erfolge.

Forscher der Universität Twente in den Niederlanden hatten das Phänomen bereits in sozialen Netzwerken untersucht und herausgefunden, dass Menschen, die bei Facebook viele und attraktive Freunde haben, für Fremde automatisch anziehender sind. „Der Eindruck, der von den Freunden ausgeht, beeinflusst eindeutig die Meinung, die andere von einem Profilinhaber haben“, heißt es in der Studie.

Ob zwei Menschen sich anziehend finden oder nicht, lässt sich schon in den ersten zwölf Minuten an bestimmten Verhaltensweisen erkennen, behaupten Forscher von der University of Kansas. Sie beobachteten 102 Männer und Frauen, die sie für nur 12 Minuten aufeinandertreffen ließen.
Anschließend wurden alle danach befragt, ob sie den anderen attraktiv fanden und wiedertreffen wollten.

Verknotetet das Gegenüber die Beine schon zu Beginn einer Begegnung, ist das ein schlechtes Zeichen. Beinverschränker haben in der Regel schnell beschlossen, dass sie an einem Flirt nicht interessiert sind und ihre Meinung auch im Verlauf der nächsten Minuten nicht ändern werden. Daneben ist häufiges Achselzucken ein recht eindeutiges Signal der Ablehnung – besonders bei Frauen.

Nicken: Männer und Frauen, die auch nach vier Minuten noch Interesse an einem Flirt haben, verhalten sich überwiegend affirmativ, das heißt sie sind häufig der Meinung des Gegenübers, stimmen zu, nicken, sagte häufig „Ja“ oder „Finde ich auch“. Außerdem benutzten sie jetzt unbewusst Gesten, die dem Anderen die offene Handfläche zeigen, Verhaltensforscher nennen das „Palming“– ein Zeichen der Zuwendung und des Vertrauens.

Blicke: Läuft der Flirt gut, verstärken Männer die Intensität ihrer Blicke, während Frauen eher bereit sind, persönliche Details preiszugeben. Schlechtes Zeichen für den Mann zu diesem Zeitpunkt: Die Frau stellt keine Fragen.

Tonlage: Männer, die von einer Frau angetan sind, haben nun eine tiefere Stimme als zu Beginn des Gesprächs. Flirtende Frauen werden häufig übertrieben fröhlich. Männer, die kein Interesse haben, verschränkten die Arme.

Gruppenfotos haben daneben aber noch eine andere Wirkung. Sie machen manche ein bisschen schöner. Psychologen nennen es den Cheerleader-Effekt. Sieht das Gehirn eine Ansammlung von Menschen, nimmt es diese zunächst als Einheit wahr. Es errechnet blitzschnell eine Art „Gruppengesicht“, eine Zusammenfassung aus allen Gesichtern, die abgebildet sind. Dadurch wird jedes einzelne etwas durchschnittlicher. Große Ohren oder Nasen werden inmitten einer Gruppe also kleiner wahrgenommen. Das gilt sowohl für Frauen als auch für Männer.

Es sind aber nicht die völlig Makellosen, die bei Singles am besten ankommen. Das zeigte eine weitere Studie aus der Online-Welt, bei der es ebenfalls um die Bewertung von Profilfotos ging. Menschen, die auf ihren Bildern den Kopf leicht schief legen und lächeln, wirken auf Test-Singles am besten. Doch das Lächeln muss echt aussehen. Erst dann ist es attraktiv. Authentisch wird ein Lächeln durch kleine Fältchen um die Augen. Ist das Gesicht zu steif und glatt, wirkt es falsch, berichten die Wissenschaftler.

Das könnte Sie auch interessieren

Frühlingsgefühle in der Hauptstadt: Acht Tipps für richtiges Flirten in Berlin

Auch Farben spielten bei der Bewertung der Profilfotos eine Rolle. So bevorzugen Männer offenbar unbewusst Frauen in roter Kleidung. In einem Fragebogen gaben die meisten Männer zunächst an, dass es für sie keine Rolle spiele, ob jemand schwarze, rote oder grüne Outfits trage. Legte man ihnen dann aber jede Menge Fotos von Frauen in verschiedenfarbiger Kleidung vor, ordneten sie denjenigen in Rot besonders häufig das Attribut „begehrenswert“ zu. Auch weibliche Singles bleiben von Farben nicht unbeeindruckt. Frauen trauen Männern in roten Polohemden auf Nachfrage mehr Macht und Erfolg zu.

Woher kommt das? In vielen verschiedenen Kulturen ist Rot die Farbe der Leidenschaft. Und mächtige Männer der Geschichte, beispielsweise Könige, hüllten sich schon immer gerne in Purpur. Evolutionsbiologen meinen, der Hang zum Rot stecke in den Genen. Bei Affen, immerhin unsere nächsten Verwandten, hat die Farbe nämlich sexuelle Signalwirkung. Nähern sich weibliche Schimpansen oder Paviane ihrer fruchtbaren Phase, so zeigen sie ihre Paarungsbereitschaft über die Rotfärbung einiger Körperpartien an.

Gleich und Gleich findet sich

Paarungsbereite Menschen achten beim Flirten im Internet allerdings auf noch mehr Merkmale. So hat zum Beispiel der Profilname einen Einfluss auf den Flirterfolg, berichten die digitalen Liebesforscher. Rufen Pseudonyme nämlich negative Assoziationen hervor ( „Kleiner“ oder „Käfer“) wirkt das auf andere eher unsympathisch. Kurioserweise spielte auch der erste Buchstabe des Namens eine Rolle. Anfangsletter aus der ersten Hälfte des Alphabetes – also von A bis M – kamen besser an als der Rest. „Offenbar werden diese Namen mit besserer Bildung und höherem Einkommen verbunden“, meinen die Wissenschaftler.

Sollten Testsingles persönliche Profile bewerten, kamen die am besten an, die in einfachen Worten formuliert waren. „Wenn Sie denken, komplizierte Sprache lässt Sie intelligenter wirken, irren Sie sich“, schreiben die Forscher.

Soziologisch geht es im Internet genauso zu wie in der nicht-virtuellen Welt. Auch dort tendieren Menschen dazu, sich eher mit jemandem zusammenzutun, der ihnen ähnlich ist. Das betrifft sozialen Status, Bildungsniveau, Religion und andere Wertvorstellungen. Auch wenn man sich im Netz anfangs recht anonym begegnet, finden Gleich und Gleich am Ende zueinander.

Zahlreiche Partnerbörsen wollen diese Suche erleichtern, indem sie ihre Nutzer ellenlange Fragebögen ausfüllen lassen, um ihnen dann die passenden Partner vorschlagen zu können – den „perfect match“, wie sie es nennen. Noch exklusivere Plattformen heißen gleich „Christ sucht Christ“ oder „Lebensfreude50. Die Seite „Findyourfacemate“ aus den USA hilft sogar dabei, sein Gesichts-Double zu finden, weil es Psychologen gibt, die herausgefunden haben wollen, dass Menschen sich eher in Gesichter verlieben, die ihnen ähnlich sind.

Bescheidenheit ist sympathisch

Trotz all dieser Bemühungen zeigen einige Untersuchungen, dass Singles im Internet besonders vorsichtig und misstrauisch sind. Treffen sie auf Menschen, die zu perfekt wirken, klicken sie diese recht schnell weg. Nicht Selbstdarstellungen, die einen scheinbar fehlerlosen Menschen darstellen, waren für die meisten an Studien teilnehmenden Singles interessant, sondern vor allem solche, die echt und authentisch wirkten. Die Wissenschaftler raten deshalb: „Stellen Sie sich selbst nicht zu makellos dar, das macht andere misstrauisch.“

Das konnten auch Psychologen der University of Iowa zeigen. Sie haben acht Testprofile erfunden, die sie mehr als 300 Personen zur Bewertung präsentierten. Am besten kamen die Profile an, die konkrete Angaben über die Person enthielten und sich leicht zu einem realen Menschen zurückverfolgen ließen, indem neben dem Beruf oder dem Hobby zum Beispiel auch ein Link zum Unternehmen oder zur privaten Homepage angegeben war. Selbstdarstellungen, die zu schön klangen, um wahr zu sein, riefen schnell Skepsis hervor. Bescheidene Singles wurden eher kontaktiert als solche, die zu glatt erschienen.

Auch ein alter Mythos aus den Anfangszeiten des Internet ist mittlerweile wissenschaftlich widerlegt. So gab es früher die weit verbreitete Auffassung, dass sich online nur seltsame Sonderlinge auf Partnersuche befänden, die im echten Leben niemanden abbekämen. Heute ist klar: Menschen, die im Netz nach Liebe suchen, unterscheiden sich kaum vom Rest der Bevölkerung. Einige Untersuchungen ergaben sogar: Wer online flirtet, ist geselliger, hat weniger Angst, fremde Menschen kennenzulernen und ist offener für Veränderungen als der Durchschnitt. Der Soziologe Jean-Claude Kaufmann charakterisiert Online-Dater als „urbane junge Akademiker mit vielen sozialen Kontakten und einer Unmenge an Freizeitaktivitäten“.

Wie flirtet man richtig als Mann

Andy Pasion Blog

Ein Blogartikel von Andy Pasion

Überall siehst Du diese wunderschönen Frauen – in der Bahn, im Club, in der Schule oder bei Dir am. Aber wie zum Teufel flirtet man eigentlich, um diesen Ladies näher zu kommen? Mit Deinem Problem bist Du wahrlich nicht allein, denn wir Deutschen sind leider totale Flirtkrüppel. Sowohl Männer als auch Frauen. Gerade uns Jungs wurde oft in der Erziehung eingebläut, dass man das andere Geschlecht immer nett und zuvorkommend behandeln müsse. Deshalb tragen wir Frauen die Taschen hinteher, reparieren ihre Computer und machen ihnen teure Geschenke. Leider hat das mit dem wahren Spiel zwischen Mann und Frau herzlich wenig zu tun. Aber keine Sorge, wir helfen Dir auf die Sprünge und zeigen Dir, wie man richtig flirtet. So wirst Du zum Casanova, der genau die Frauen bekommt, die ihm wirklich gefallen!

Im Flirten sind wir Herren also nicht gerade die Weltmeister. Was wir aber (leider) wunderbar können, ist analysieren und grübeln, was das Zeug hält. Viele Männer bringen ihre grauen Zellen richtig auf Trab und stellen sich bohrende Fragen wie diese: Ab wann spricht man von einem Flirt? Wann weißt Du, dass ihr flirtet? Und vor allem: Wie flirtet man?

Eins nach dem anderen, junger Padawan! Einen Flirt kann man am besten als Kommunikation zwischen Mann und Frau beschreiben, die von einem bestimmten Gefühl der sexuellen Spannung getragen wird. Ihr berührt euch verbal (im übertragenen Sinn) und auch körperlich. Das bedeutet, sowohl Du als auch sie empfindet eine Anziehung für den jeweils anderen. Im Gespräch erschafft ihr eure eigene Welt, eine Welt in der es nur um euch geht. Um Dir einen besseren Eindruck zu vermitteln wie ein richtiger Flirt aussehen kann, solltest Du bei Interesse einen Blick auf unseren Blogartikel werfen.

Einen Flirt erkennst Du daran, dass ihr euch im Gespräch zueinander hingezogen fühlt. Wenn Du dieses gewisse Bauchgefühl hast und sie ebenfalls von Dir positiv angetan ist, dann ist es so weit: ihr flirtet! Aber woher weißt Du, ob sie Dich genauso mag wie Du sie? Achte auf ihre Signale: Lacht sie schüchtern, blickt sie verlegen zu Boden oder fährt sie sich nervös durch die Haare? Oder stellt sie Dir neugierige bzw. prüfende Fragen? Das können Zeichen dafür sein, dass auch sie mit Dir flirtet und Dein Gefühl zu ihr auf Gegenseitigkeit beruht. Jetzt musst Du nur noch wissen, wie man richtig flirtet, damit Deine Annäherungsversuche nicht im Sande verlaufen.

 

first single apartment gmbh greifswald tve_empty_dropzone thrv_paste_content thrv_wrapper tve_empty_dropzone tve_clearfix c9" id="tve_four_set" data-state="394" readability="37">

Willst Du sofort die Lösung? :-)

Wobei darf ich Dir helfen? Wähle aus:

Kostenlos: Deine Lösung erfährst Du in meinem kurzen Video...

Du bist für sie nur der gute Kumpel – mehr nicht… Klicke jetzt auf das Video und erfahre 7 geheime Schritte, wie Du die Friendzone HEUTE noch überwindest und Freundschaft in echte Liebe verwandelst!

Bild

Kostenlos: Deine Lösung erfährst Du in meinem kurzen Video...

Du siehst ständig dieses Mädel, aber traust Dich nicht, den ersten Schritt zu machen… Klicke jetzt auf das Video und erfahre 7 geheime Schritte, wie Du sie ENDLICH ansprichst und ihr Herz eroberst!

Bild

Kostenlos: Deine Lösung erfährst Du in meinem kurzen Video...

Du möchtest die Frau auf ein Date bekommen und sie dort verführen… Klicke jetzt auf das Video und erfahre 7 geheime Schritte, wie Du sie HEUTE noch verliebt in Dich machst!

Bild

Kostenlos: Deine Lösung erfährst Du in meinem kurzen Video...

Du kennst eine bestimmte Frau, weißt aber nicht, wie Du sie verführen kannst... Klicke jetzt auf das Video und erfahre 7 geheime Schritte, wie Du sie HEUTE noch verliebt in Dich machst!

Bild

Kostenlos: Deine Lösung erfährst Du in meinem kurzen Video...

Möchtest Du Deine Ziele schneller erreichen? Dann klicke jetzt auf das Video und erfahre 7 geheime Schritte, wie Du HEUTE noch Deine Traumfrau erobern kannst!

Bild

Viele heiße Nächte also. Das kriegen wir hin!

Letzte Frage: Welche Tipps möchtest Du von mir?

Du möchtest eine Freundin. Das kriegen wir hin!

Letzte Frage: Welche Tipps möchtest Du von mir?

Eine bestimmte Frau also. Das kriegen wir hin!

Letzte Frage: Welche Tipps möchtest Du von mir?

Spiele nicht den braven, unterwürfigen Jungen, denn den hat sie schon oft genug links liegen lassen! Du darfst sie ruhig etwas herausfordern. Necke sie, aber sei nie beleidigend. Ein altes Sprichwort besagt: „Was sich liebt, das neckt sich.“ Und das stimmt: Menschen, die sich gerne haben, provozieren sich auf humorvolle, aber stets respektvolle (!) Art und Weise. Das geschieht übrigens nicht nur in Mann-Frau Beziehungen, sondern auch in Männerfreundschaften. Wenn Du eine schöne Frau triffst, kannst Du zum Beispiel im scherzhaften Tonfall zu ihr sagen: „Hey, Du hast diese Ringe unter den Augen. Warst Du gestern wieder zu lange feiern?“ Oder: „Schaust Du Männern eigentlich immer so dreist auf den Hintern?“ Damit hebst Du Dich von all den öden Schleimern ab, die keinen blassen Schimmer haben, wie man flirtet. Sie reagiert nicht auf Deinen coolen Spruch? Du wirst im Flirt relativ schnell feststellen, welche Art Frau zu Dir passt. Eine Lady, die langweilig ist, wird wohl kaum auf Deine humorvolle Provokation einsteigen oder ihrerseits versuchen, Dich durch den Kakao zu ziehen. Eine gelungene Annäherung erkennst Du daran, dass sie harmonisch verläuft und Du innerhalb der ersten Minuten Spaß mit der Frau hast. Und wenn ihr euch gegenseitig spielerisch auf die Schippe nehmt, kann das ein Zeichen dafür sein, dass ihr beide gut zusammenpasst.

 

Kostenlos: Weitere Geheimtipps in diesem Video!

Möchtest Du Deine Ziele schneller erreichen? Dann klicke jetzt auf das Video und erfahre 7 einfache Schritte, wie Du HEUTE noch Deine Traumfrau erobern kannst!

Facebook Group

Sei ein Mann mit Gefühl!

Natürlich kannst Du nicht während eures gesamten Gesprächs mit coolen Sprüchen und Neckereien um die Ecke kommen, denn dann ist die Dame ganz schnell um die nächste Ecke verschwunden! Aber wie flirtet man noch, außer mit sanften Provokationen? Die Antwort lautet: Gefühl zeigen. Bringe nach und nach etwas Tiefgang in Euren Flirt und erzähle persönliche Dinge über Dich – Deine Hobbies, Ziele, Träume, Ansichten vom Leben und mehr. So kann sie hinter Deine harte Schale blicken und Vertrauen zu Dir gewinnen.

 

Finger weg von heiklen Themen!

Wie Du ja weißt, sollte ein Flirt Spaß machen. Es geht niemals um seriöse Themen und Ansichten. Auch wenn es Dir schwerfällt: Religion, Kriege, die Aktienkurse und das Parteiprogramm Deiner Lieblingspartei sind erst mal tabu! Klar, wenn man sich tiefer kennenlernt, ist es wichtig, seine Meinungen zu vertreten. Solltest Du aber am Anfang einer Konversation stehen, raten wir Dir dringend davon ab, Dich auf eine solche Diskussion einzulassen. Auch wenn Du merkst, dass ihre Weltanschauung nicht Deiner gleicht, solltest Du wie ein echter Gentleman dazu schweigen und euer Zusammensein genießen. Denn es geht nicht darum, den anderen von sich zu überzeugen, sondern eine schöne Zeit miteinander zu verbringen. Männer, die wissen wie man flirtet, sprechen deshalb über unverfängliche Themen, die mit positiven Gefühlen verbunden sind. Zum Beispiel den letzten Urlaub am Mittelmeer, Musik, Skifahren, diese neue lustige Serie im TV etc. Diese goldene Regel gilt natürlich nicht nur für die Disco oder das Flirten auf der Straße, sondern auch für das erste Date, wenn Du möchtest.

 

Wie flirtet man: Die Macht von Rollenspielen

Es gibt eine richtig geile Szene im Film „Hitman – Jeder stirbt alleine“. Für all diejenigen, die den Film nicht gesehen haben, hier die kurze Zusammenfassung: Nika ist eine russische Frau, die angeblich Hitman dabei beobachtet haben soll, wie er jemanden augeschaltet hat. Aus diesem Grund bekommt Hitman den Auftrag, sie zu ermorden. Jedoch macht er sie zu seiner Gefangenen, um weitere Informationen aus ihr herauszuquetschen. Gegen Ende des Films sitzen beide im Auto und es entsteht ein wunderbares Rollenspiel mit einer sexuellen Anspielung.

Nika: Wozu brauchst Du denn einen Koffer?

Hitman: Da passen perfekt mein Blaser Tactical und zwei 45er rein. Und ein Knebel für unaufhörliche quatschende Frauen, wie Du eine bist. Soll ich rechts ranfahren und den rausholen?

Nika: Ich weiß nicht, haben wir denn Zeit für ein Vorspiel?

Sogar Hitman hat nicht mit so einem Spruch gerechnet. Rollenspiele kann man überall einbauen, sei es im Telefonat, im Date oder auch per SMS / WhatsApp. Wichtig hierbei ist nur, dass die Frau mitspielt. Das erfordert natürlich Kreativität und Schlagfertigkeit. Solltest Du zum Beispiel das nächste Mal angerufen werden, kannst Du abheben und sagen: „Polizeiinspektion Berlin, Müller am Telefon, was kann ich für Sie tun?“ Wenn sie witzig ist, wird sie mitmachen und ihr werdet jede Menge Spaß haben. Und wer weiß, vielleicht bist Du ja schon bald der böse Cop, der sie mit seinen Handschellen ans Bett fesselt … natürlich nur rein dienstlich, versteht sich!

 

Was Du noch tun kannst

Fühlst Du Dich einsam und möchtest endlich eine Freundin? Oder hast Du schon eine tolle Frau kennengelernt, weißt aber nicht, wie Du ihr Herz erobern kannst?

Dann habe ich eine großartige Neuigkeit für Dich!

Mein Name ist Andy Pasion und ich sage immer wieder: „Mit der richtigen Herangehensweise ist es total leicht, eine Freundin zu bekommen. Und dabei ist es total egal ob Du glaubst zu dick, zu unattraktiv oder zu dünn für sie zu sein!“

In meinem (noch) kostenlosen Flirt-Spickzettel erkläre ich Dir alle Schritte, wie Du spielend leicht die Frau in Dein Leben ziehst, die Du schon immer haben wolltest.

Ein kleiner Auszug was Dich in meinem kostenlosen Flirt-Spickzettel erwartet:

Flirt Spickzettel

Sei allzeit bereit zum Flirten - lade den Flirt-Spickzettel bequem auf Dein Handy

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Mit diesen Tipps ist Dein Flirterfolg GARANTIERT

Die #1 Sache, die Du tun musst, BEVOR Du eine Frau überhaupt ansprichst

Erzeuge mit dieser Aussage sofortige Sympathie, indem Du sie zum Lachen bringst

Geheimtipp, mit dem Du die Anziehung zu Dir ins UNERMESSLICHE steigerst

Erschaffe den richtigen Zeitpunkt, um die Frau SOFORT küssen zu können

Trage unten Deine E-Mail-Adresse ein und klicke auf den grünen Button, damit ich Dir in wenigen Sekunden GRATIS meinen Flirt-Spickzettel zusenden kann!

Achtung: Der neue Flirt-Spickzettel ist nur für die ersten 1.000 Interessenten kostenlos. Bisher wurde er über 750 mal heruntergeladen. (Stand: März 2018)


 
Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message