Tanzkurs für singles graz

das erste treffen mit einer frau

wie flirten in disco Der Erfolg beim ersten Date steht und wie flirten in disco fällt mit kostenlos polnische frauen kennenlernen der Sympathie zwischen Ihnen und Ihrem Datepartner. Beinflussen Sie die Atmosphäre ganz bewusst mit den richtigen Fragen zum Kennenlernen. Welche Sie voran bringt und was tabu ist, erfahren Sie hier.

 

Inhalt

 

Das erste Treffen steht vor der Tür, die Nervosität steigt. Klar, Sie möchten einen guten Eindruck hinterlassen und auf keinen Fall peinlich wirken. Gleichzeitig möchten Sie etwas über Ihr Gegenüber erfahren aber auch nicht die falschen Fragen zum Kennenlernen stellen. Vor allem möchten Sie die peinliche Stille vermeiden, bei der es so aussehen könnte, als hätten Sie sich nichts zu sagen, dabei sind Sie nur aufgeregt. Wenn Sie kein geborener Entertainer sind, dann wird Ihnen eine gute Vorbereitung helfen, die besten Fragen beim ersten Date zu stellen.
 

Die Tabu-Themen beim Kennenlernen

Mit den richtigen Gesprächsthemen beim ersten Date können Sie Ihrem Gegenüber schnell näher kommen, mit den falschen aber ebenso schnell Türen zuschlagen. Vermeiden Sie unbedingt Fragen zu einer gemeinsamen Zukunftsplanung, egal wie gut Sie sich verstehen. Das ist vor allem für Frauen ein No-Go, wie wir kostenlos polnische frauen kennenlernen in einer Umfrage herausgefunden haben. Zudem sind die Themen Politik, Wirtschaft und unbeliebt beim ersten Rendezvous. Wenn Sie darauf verzichten, kommen Sie dem Erfolg einen Schritt näher.

Die Top-Gesprächsthemen beim ersten Date

Was sind nun interessante Fragen beim ersten Date? Reden Sie über gemeinsame Leidenschaften und Interessen, denn das lieben Frauen und Männer gleichermaßen. Das gaben 54% der von uns befragten Frauen und 55% der Männer an. Wenn Sie Ihr Date fragen, was Sie bewegt, dann machen Sie bereits viel richtig.

Für Sie sollte es daher heißen, finden Sie am Anfang heraus, welche Dinge Ihr Datepartner ganz besonders mag. Stellen Sie Fragen, die jeder beantworten kann und geben Sie so Ihrem Gegenüber ein gutes Gefühl.
 

Mögliche Fragen wären:

Welche Dinge machst du am liebsten?

Über welche Dinge kannst du lachen?

Welcher Film ist dein Lieblingsfilm? Warum?

Hast du einen Lieblingsschauspieler?

Dein Lieblingssong oder generell deine Lieblingsmusik?

Was ist dein Lieblingsreiseziel?

Mit solchen ersten Date-Fragen kommen Sie schnell und einfach ins Gespräch und erfahren und finden schnell Anknüpfungspunkte für weitere Themen. Aber übertreiben Sie es nicht. Mit diesen Fragen zum Kennenlernen soll nur das erste Eis gebrochen werden. Machen Sie sie zum Standard, wird Ihr Gespräch eindimensional und langweilig.


Jede Frage braucht eine gute Verpackung

Ist die Atmosphäre entspannter, können Ihre Fragen persönlicher, aber auf keinen Fall aufdringlich werden. Binden Sie interessante Fragen in Geschichten ein, so werden Sie lebendig und die Beantwortung macht umso mehr Spaß. Fragen Sie statt „Was ist das Wertvollste das du besitzt?“ lieber: „Stell dir wo kann ich eine reiche frau kennenlernen vor, du müsstest all deine materiellen Dinge zurücklassen. Mit zwei Ausnahmen. Welche wären das und warum?“ Ihre Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt und natürlich können Sie Ihre Frage in eine interessanteres Szenario verpacken. Bei dieser Art von Fragen erzeugen Sie Bilder und damit mehr Emotionen, als wenn anno 1503 neue bekanntschaften lösung Sie ausschließlich Fakten abfragen.

Haben Sie anfangs interessante Fragen zu generellen Interessen gestellt, können Sie in diesem zweiten Schritt mehr über den Charakter und die Prioritäten Ihres Dates herausfinden.
 

Weitere Fragen, die sie in am besten noch in eine Geschichte verpacken, könnten sein:

Wie sollen dich die Menschen in Erinnerung behalten?

Welchen Tag im Leben würdest du gerne noch einmal erleben?

Was magst du an dir besonders?

Wenn dich drei deiner besten Freunde beschreiben würden, welche zwei Eigenschaften würde jeder nennen?

Abgesehen von deinen Eltern, von wie vielen Menschen kannst du sagen, dass du sie geliebt hast?
 

Tabu ist, was Zweifel schafft

Für jede dieser Fragen gilt: Überlegen Sie sich selbst Antworten, denn die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Ihr Date diese auch hören möchte. Vermeiden Sie aus diesem Grund auch Themen, die Sie in Bedrängnis bringen könnten. Denn bei Ihrer ersten Verabredung geht es darum, dass Sie interessant und sympathisch auf Ihr Gegenüber wirken. Das gelingt Ihnen vor allem mit positiven Fragen beim ersten Kennenlernen. Fragen zum Scheitern früherer Beziehungen sollten daher auch tabu sein. Der richtige Zeitpunkt hierfür kommt später, wenn Sie eine Vertrauensbasis aufgebaut haben.

Auch Sie sollten nicht von selbst über Ihre früheren Beziehungen sprechen und generell Probleme außen vor lassen. Stellen Sie sich Ihre Begegnung wie eine weiße Wand vor. Diese gilt es, mit bunten und schönen Farben zu bemalen. Je früher Sie beginnen, dunkle Farben zu verwenden, je dunkler wird die Wand und dieser Eindruck bleibt haften. Betonen Sie die schönen Dinge und geben Sie Ihrem Date die Gelegenheit, dies auch zu tun. Es geht darum, mit Ihren Fragen eine positive Atmosphäre aufzubauen und nicht, Zweifel zu säen.
 


Sex – lieber nicht

Das Thema Sex sollte bei ihrem ersten Aufeinandertreffen noch nicht in Ihren Fragen zum Kennenlernen auftauchen. Auch wenn Sie bestimmte Dinge interessieren: Halten Sie sich damit zurück. Sie können damit einen guten Eindruck zunichtemachen. Das gilt besonders für Männer, denn alles zu den eigenen sexuellen Vorlieben gehört nicht zu den Fragen an Frauen die diese gerne bei Ihrem ersten Date beantworten.  

Am Ende ist es ganz einfach: Teilen Sie Ihre gemeinsamen Leidenschaften und Interessen. Hören Sie gut zu und verzichten Sie auf heikle Themen, persönliche Probleme und Anzüglichkeiten. So kann auf beiden Seiten Vertrauen entstehen und Sie sind auf einem guten Weg, vielleicht sogar in eine gemeinsame Zukunft.

 

Lust aufs erste Date und neu verlieben?

 

Der Erfolg beim ersten Date steht und fällt mit der Sympathie zwischen Ihnen und Ihrem Datepartner. Beinflussen Sie die Atmosphäre ganz bewusst mit den richtigen Fragen zum Kennenlernen. Welche Sie voran bringt und was tabu ist, erfahren Sie hier.

 

Inhalt

 

Das erste Treffen steht vor der Tür, die Nervosität steigt. Klar, Sie möchten einen guten Eindruck hinterlassen und auf keinen Fall peinlich wirken. Gleichzeitig möchten Sie etwas über Ihr Gegenüber erfahren aber auch nicht die falschen Fragen zum Kennenlernen stellen. Vor allem möchten Sie die peinliche Stille vermeiden, bei der es so aussehen könnte, als hätten Sie sich nichts zu sagen, dabei sind Sie nur aufgeregt. Wenn Sie kein geborener Entertainer sind, dann wird Ihnen eine gute Vorbereitung helfen, die besten Fragen beim ersten Date zu stellen.
 

Die Tabu-Themen beim Kennenlernen

Mit den richtigen Gesprächsthemen beim ersten Date können Sie Ihrem Gegenüber schnell näher kommen, mit den falschen aber ebenso schnell Türen zuschlagen. Vermeiden Sie unbedingt Fragen zu einer gemeinsamen Zukunftsplanung, egal wie gut Sie sich verstehen. Das ist vor allem für Frauen ein No-Go, wie wir in einer Umfrage herausgefunden haben. Zudem sind die Themen Politik, Wirtschaft und unbeliebt beim ersten Rendezvous. Wenn Sie darauf verzichten, kommen Sie dem Erfolg einen Schritt näher.

Die Top-Gesprächsthemen beim ersten Date

Was sind nun interessante Fragen beim ersten Date? Reden Sie über gemeinsame Leidenschaften und Interessen, denn das lieben Frauen und Männer gleichermaßen. Das gaben 54% der von uns befragten Frauen und 55% der Männer an. Wenn Sie Ihr Date fragen, was Sie bewegt, dann machen Sie bereits viel richtig.

Für Sie sollte es daher heißen, finden Sie am Anfang heraus, welche Dinge Ihr Datepartner ganz besonders mag. Stellen Sie Fragen, die jeder beantworten kann und geben Sie so Ihrem Gegenüber ein gutes Gefühl.
 

Mögliche Fragen wären:

Welche Dinge machst du am liebsten?

Über welche Dinge kannst du lachen?

Welcher Film ist dein Lieblingsfilm? Warum?

Hast du einen Lieblingsschauspieler?

Dein Lieblingssong oder generell deine Lieblingsmusik?

Was ist dein Lieblingsreiseziel?

Mit solchen ersten Date-Fragen kommen Sie schnell und einfach ins Gespräch und erfahren und finden schnell Anknüpfungspunkte für weitere Themen. Aber übertreiben Sie es nicht. Mit diesen Fragen zum Kennenlernen soll nur das erste Eis gebrochen werden. Machen Sie sie zum Standard, wird Ihr Gespräch eindimensional und langweilig.


Jede Frage braucht eine gute Verpackung

Ist die Atmosphäre entspannter, können Ihre Fragen persönlicher, aber auf keinen Fall aufdringlich werden. Binden Sie interessante Fragen in Geschichten ein, so werden Sie lebendig und die Beantwortung macht umso mehr Spaß. Fragen Sie statt „Was ist das Wertvollste das du besitzt?“ lieber: „Stell dir vor, du müsstest all deine materiellen Dinge zurücklassen. Mit zwei Ausnahmen. Welche wären das und warum?“ Ihre Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt und natürlich können Sie Ihre Frage in eine interessanteres Szenario verpacken. Bei dieser Art von Fragen erzeugen Sie Bilder und damit mehr Emotionen, als wenn Sie ausschließlich Fakten abfragen.

Haben Sie anfangs interessante Fragen zu generellen Interessen gestellt, können Sie in diesem zweiten Schritt mehr über den Charakter und die Prioritäten Ihres Dates herausfinden.
 

Weitere Fragen, die sie in am besten noch in eine Geschichte verpacken, könnten sein:

Wie sollen dich die Menschen in Erinnerung behalten?

Welchen Tag im Leben würdest du gerne noch einmal erleben?

Was magst du an dir besonders?

Wenn dich drei deiner besten Freunde beschreiben würden, welche zwei Eigenschaften würde jeder nennen?

Abgesehen von deinen Eltern, von wie vielen Menschen kannst du sagen, dass du sie geliebt hast?
 

Tabu ist, was Zweifel schafft

Für jede dieser Fragen gilt: Überlegen Sie sich selbst Antworten, denn die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Ihr Date diese auch hören möchte. Vermeiden Sie aus diesem Grund auch Themen, die Sie in Bedrängnis bringen könnten. Denn bei Ihrer ersten Verabredung geht es darum, dass Sie interessant und sympathisch auf Ihr Gegenüber wirken. Das gelingt Ihnen vor allem mit positiven Fragen beim ersten Kennenlernen. Fragen zum Scheitern früherer Beziehungen sollten daher auch tabu sein. Der richtige Zeitpunkt hierfür kommt später, wenn Sie eine Vertrauensbasis aufgebaut haben.

Auch Sie sollten nicht von selbst über Ihre früheren Beziehungen sprechen und generell Probleme außen vor lassen. Stellen Sie sich Ihre Begegnung wie eine weiße Wand vor. Diese gilt es, mit bunten und schönen Farben zu bemalen. Je früher Sie beginnen, dunkle Farben zu verwenden, je dunkler wird die Wand und dieser Eindruck bleibt haften. Betonen Sie die schönen Dinge und geben Sie Ihrem Date die Gelegenheit, dies auch zu tun. Es geht darum, mit Ihren Fragen eine positive Atmosphäre aufzubauen und nicht, Zweifel zu säen.
 


Sex – lieber nicht

Das Thema Sex sollte bei ihrem ersten Aufeinandertreffen noch nicht in Ihren Fragen zum Kennenlernen auftauchen. Auch wenn Sie bestimmte Dinge interessieren: Halten Sie sich damit zurück. Sie können damit einen guten Eindruck zunichtemachen. Das gilt besonders für Männer, denn alles zu den eigenen sexuellen Vorlieben gehört nicht zu den Fragen an Frauen die diese gerne bei Ihrem ersten Date beantworten.  

Am Ende ist es ganz einfach: Teilen Sie Ihre gemeinsamen Leidenschaften und Interessen. Hören Sie gut zu und verzichten Sie auf heikle Themen, persönliche Probleme und Anzüglichkeiten. So kann auf beiden Seiten Vertrauen entstehen und Sie sind auf einem guten Weg, vielleicht sogar in eine gemeinsame Zukunft.

 

Lust aufs erste Date und neu verlieben?

 

Wie verhalte ich mich beim ersten Date?

Welche Gesprächsthemen passen für unser erstes Treffen? Was kann man beim ersten Date machen? Soll ich ein Geschenk mitbringen?


Wann kann man sich küssen? Unser Flirtcoaching-Team beantwortet diese häufigen Fragen.

Geht es überhaupt beim ersten Date um das richtige Verhalten? Nein, in erster Linie nicht. Denn beim Dating führen 1.000 Wege nach Rom. Aus diesem Grund sind wir sind überzeugt: Dein Inneres scheint immer durch. Deswegen macht es auch keinen Sinn eine Person, die du für dich erobern willst zu belügen oder dich anders darzustellen, als du bist.

Arbeite an deinem Inneren. Verändere dich dahingehend, dass du selbst der perfekte Mann oder die perfekte Frau wirst. Diese Persönlichkeitsentwicklung wird dich am attraktivsten und am glücklichsten durch dein Liebesleben gehen lassen.

Wir fassen schnell zusammen: Wichtig ist beim ersten Date, dieses mit der einer positiven Einstellung und einem gesunden Selbstwertgefühl zu beginnen. Und was ist nun das richtige? Ganz einfach: Lass deine Unsicherheiten zu Hause, sei optimistisch und denke an ein Happy End, anstelle dir auszumalen, dass der Abend grauenvoll wird und du dich bis auf die Knochen blamieren wirst.

Deine Verabredung weiß schon, warum sie sich mit dir trifft. Doch weißt du auch es auch? Bist du dir im Klaren darüber, was der andere an dir zu schätzen weiß? Falls du dir unsicher bist, erstelle jetzt eine Liste mit Faktoren, die dich für das andere Geschlecht wie flirten in disco zu einem attraktiven Partner machen.

Während des Dates kannst du in das Leben des anderen hineinschnuppern. Frage dich nicht, „bin ich gut genug für ihn oder sie?“, sondern frage dich besser „passt er oder sie zu mir?“ bzw. „was sind meine Ansprüche und wäre das vielleicht ein Partner fürs Leben?“.

Die Statistik ist beim ersten Date auf deiner Seite (mehr anzeigen)

Wenn du Single bist und nach einer Verabredung suchst, wirst du überrascht sein zu erfahren, dass sehr viele auf der Suche nach einem Partner sind. Auch wenn du das im Augenblick nicht in deinem Leben spürst, sind die Zahlen auf deiner Seite. Denn es gibt immerhin über 16,1 Millionen unverheiratete Deutsche. Von denen fallen circa 5 Prozent heraus, da sie mit einem Partner zusammen leben.

Wie verhalte ich mich beim ersten Date - wohin beim ersten dateWas wir aber daraus lernen können ist doch, dass sehr viele auf der Suche nach einem Date beziehungsweise nach einem Partner sind. Für einige von uns ist es ziemlich schwer eine Verabredung zu finden und andere wiederum machen das mit links. Aber eines haben alle Dates, vor allem das erste, gemeinsam: Wir sind nervös und etwas besorgt, ob alles so läuft, wie wir uns es vorstellen und erhoffen.

Eine große Partnervermittlung hat eine Umfrage durchgeführt und kam zu folgendem Ergebnis:

Etwa 70% der Männer und 50% der Frauen lassen sich nicht auf ein zweites Treffen ein, wenn die Chemie nicht stimmt. Wenn jedoch die Chemie zwischen den beiden stimmt, dann werden 97% aller Männer innerhalb der nächsten 72 Stunden ihr Interesse, vielleicht sogar ihre Liebe erklären.

Dein Ziel sollte also sein, auf jeden Fall ein zweites Treffen zu vereinbaren und dir darüber klar zu werden, was du eigentlich willst. Eine feste Beziehung oder nur ein paar lockere Verabredungen zu Sex? Wir werden in diesem Artikel auch die körperlichen Schritte erklären, wie du zu einem perfekten Kuss beim Date kommst.

Aber zuerst sollten wir das erste Treffen planen. Wir haben im folgende 11 Tipps für das erste Date zusammengestellt, die für Männer wie auch für Frauen kompatibel sind. Beginnen wir damit, was wir beim ersten Date unternehmen.

In ein Konzert oder Kino zu gehen macht sicher Spaß, ist aber in der Regel nicht die beste Wahl für ein erstes Treffen. Warum? Während den ersten Treffen, besonders bei dem aller ersten, sollte es darum gehen einander kennen zu lernen. Eine spannende Unternehmung ist immer kommunikativer, statt einfach nur passiv irgendwo zuzuschauen. Mit ausgefallenen Date Ideen hast du es zudem einfacher eine Verabredung aus zu machen, denn diese klingt an sich schon interessanter, als einfach nur Essen gehen oder zusammen einen Kaffee trinken.

Die besten Unternehmungen für das erste Treffen


Hier findest du ein paar gute Ideen für Unternehmungen beim ersten Date:

  1. Minigolf spielen
  2. Den Zoo besuchen
  3. Ein Picknick im Park
  4. Einen Vergnügungspark besuchen
  5. Eine Bootstour buchen
  6. Drachen steigen lassen
  7. Ein Straßenfest besuchen
  8. Auf den Flohmarkt gehen
  9. Das Sushi-selbst-machen Date
  10. Einen Jazz Club besuchen

Mehr lohnenswerte Ideen für ausgefallene Dates kannst du dir hier anschauen


Die Wahl des richtigen Outfits zum Anziehen ist wahrscheinlich genauso schwierig, wie die Frage worüber du beim erste Date sprichst. Du möchtest gut aussehen, du möchtest gut riechen, aber was ist passend?

Die allgemeine Meinung zu Mode und Dating ist, dass man nicht zu sexy, nicht zu elegant und auch nicht zu lässig aussehen sollte. Ein schwieriges Thema! Konkrete Styling-Tipps findest du im unten folgenden Video. Am besten wählst du deine Kleidung passend zum Thema des Dates. Sei es nun in ein tolles Restaurant zu gehen oder auf den Flohmarkt.

Auch auf die Gefahr wie flirten in disco hin, dass wir uns wiederholen: Der erste Eindruck, den du hinterlässt, bleibt hängen. Unser Stylecoach Marten Kleinmann betont immer, „Es gibt keine zweite Chance für einen ersten Eindruck“. Auch dein Duft sollte nicht außer Acht gelassen werden. Lass dich in einer Parfümerie beraten, welches Parfum zu dir passt. Probiere es auf jeden Fall erst auf deiner Haut aus, bevor du es im Laden kaufst oder im Internet bestellst.

Falls du dich als Mann unwohl mit deinem Aussehen fühlst, schau doch mal in unseren Artikel  werden.

Der häufige Gebrauch von Mobiltelephonen bringt uns Menschen dazu, aus dem Augenblick zu flüchten. Vielen dient das Handy in der Hand als Sicherheit, sie halten sich sprichwörtlich an dem Smartphone fest. Jedoch erweisen sich die Smartphones bei Treffen immer häufiger als regelrechte Kommunikations-Blocker.

Gerade unsichere Mädchen unter 25 neigen stark dazu, ihr Handy mehr zu wertschätzen, als ihr Gegenüber. Sei kein Smartphone-Zombie. Es ist ein schneller Weg jemanden beim ersten Date zu vergraulen, wenn dein Handy ständig klingelt, du dich nur kurz aus der Dating-Situation in dein Facebook flüchtest oder bei WhatsApp in die Tasten haust.

Du vermittelst, dass dir das Date überhaupt nicht wichtig ist. Deinen Freunden kannst du auch erzählen, wie es gelaufen ist, wenn dein Date vorbei ist. Konzentriere dich auf dein Gegenüber und vermittle deiner Verabredung, wie wichtig sie für dich ist. Selbst, wenn noch kein Funken übergesprungen ist, sei höflich, folge dem Gespräch und kümmere dich um dein Gegenüber.

Ebenfalls ein stiller Gesprächs-Killer ist die Angewohnheit, sich nicht mit Worten auszudrücken, sondern Fotos oder Videos auf dem Handy als Erklärung heranzuziehen. Auch mitten im Gespräch Fakten zur Unterhaltung „eben schnell zu googlen“ bereichert nicht wirklich das Gespräch, sondern lenkt dich davon ab, worum es an dem Abend geht: um zwei Menschen, die sich kennenlernen wollen.

Ganz anders sieht es aus, wenn du das Handy zückst, um etwa ein Selfie von euch beiden zu schießen. Denn selbstgemachten Fotos geben euch ganz nebenbei Spielraum, um sich im Arm zu halten und sich zu berühren. Auch kann euch etwa beim Sterne gucken eine App helfen, Sternbilder zu identifizieren. Oder ihr macht Geo-Cashing, ebenfalls eine spannende Unternehmung zu zweit. Dabei kommt ihr dann natürlich auch nicht um das Smartphone herum. In allen anderen Fällen, lass das Handy beim Date in der Tasche!

Hast du Angst davor, mit deiner Verabredung schweigend vor der Vorspeise zu sitzen und kein Gespräch zum Laufen zu bringen? Löse dich von dieser Angst, sie ist unberechtigt. Hast du etwa Angst deiner besten Freundin oder deinem besten Kumpel schweigend gegenüber zu sitzen? Natürlich nicht.
erstes date <a href=anno 1503 neue bekanntschaften lösung und aufgeregt - wohin beim ersten date" width="300" height="447" data-lazy-srcset="https://flirtuniversity.de/wp-content/uploads/2015/03/erstes-date-und-aufgeregt-wohin-beim-ersten-date-201x300.jpg 201w, https://flirtuniversity.de/wp-content/uploads/2015/03/erstes-date-und-aufgeregt-wohin-beim-ersten-date.jpg 500w" data-lazy-sizes="(max-width: 300px) 100vw, 300px" />Denn da weißt du:

  1. Es ist gar nicht schlimm mal vorübergehend zu schweigen.
  2. Es gibt für euch unendlich viele Gesprächsthemen zur Auswahl, du musst nur eins anschneiden.
  3. Die Lockerheit, die du sonst nur bei deinen engsten Vertrauten zeigst, kannst du natürlich auch beim ersten Treffen mit dem oder der Unbekannten an den Tag legen.

Natürlich ist es für Gespräche von Vorteil über aktuelle Ereignisse auf dem Laufenden zu sein. Auch ist es nicht verkehrt, ein paar Fragen im Hinterkopf zu haben, die dich grundsätzlich an Menschen interessieren. Diese kannst du beim eventuellen Stocken der Unterhaltung einbringen, um das Gespräch wieder in Gang zu bringen.

Fragen, wie zum Beispiel „wie geht es dir“ sind absolut nicht geeignet, um eine gute Unterhaltung zu starten. Du gestaltest es dir einfacher, wenn du offene Fragen stellst, die man nicht mit „ja“ oder „nein“, „gut“ oder „schlecht“ beantworten kann.

Beispiele für offene und für geschlossene Fragen beim ersten Treffen

Offene Fragen helfen dir dabei, dein Gegenüber unterbewusst zum Reden zu ermuntern. Mit einem langweiligen „Was studierst du?“, erhältst du lediglich eine Antwort. Mit einer Ja-Nein Frage, wie beispielsweise „magst du Freizeitparks?“, ist es ähnlich schlecht bestellt. Unter Umständen bekommst du dort nur eine Ein-Wort-Antwort zurück. Das klingt etwas mau, um richtig ins Gespräch einzusteigen. Deshalb hier eine Liste mit nützlichen offenen Fragen fürs erste Date.
  • Wie … bist du zu deinem Studienfach gekommen?
  • Welche … Früchte isst du am liebsten?
  • Was … ist dein größtes Ziel in deinem Leben?
  • Woran … erkennst du, dass ein Tag ein guter Tag wird?
  • Wobei … brauchst du im Leben Unterstützung?
  • Womit … könnte man dich heute noch nach Hause locken? (lächelnd)
  • Wonach … sähe unser Tag wohl aus, wenn wir ein altes, 70-jähriges Ehepaar wären?
  • Wo … warst du schon überall im Urlaub?
  • Wohin … sollen wir gleich mit deinem Privatjet fliegen? (augenzwinkernd)
  • Woher … hast du die vielen süßen Lachfältchen?
  • Worin … unterscheidest du dich zu deiner Schwester?
  • Worüber … könntest du dich stundenlang unterhalten?
  • Unter … welchen Hashtags müsste man dich realistischerweise bei Twitter taggen?
  • Worauf … kann ich mich bei dir verlassen?
  • Wogegen … würdest du am liebsten etwas unternehmen?
  • Worum … genau handelt es sich bei deinem Buchprojekt?
  • Wodurch … bist du auf mich aufmerksam geworden?
  • Wovon … würdest dich den ganzen Tag ernähren, wenn du unendlich viel Geld hättest?
  • Wovor … hast du dich als Kind am meisten gefürchtet?
  • Inwiefern … bist du so wie deine Eltern?
  • Inwieweit … kannst du dich mit deinem Job identifizieren?

Vermeide zudem Fragen, wie „wieso“, „weshalb“, „warum“, überlasse diese der Polizei, denn diese Fragen provozieren bei deinem Gegenüber immer Rechtfertigungen. Und der Flirt mit deinem Schwarm soll ja schließlich kein Verhör werden.

Themen, wie beispielsweise ein aktueller Kinofilm sind ratsam. Oder frage deine potentielle Liebschaft, was er oder sie leidenschaftlich gerne unternimmt. Unterhalte dich über Wünsche und Ziele, denn hier findest du gute Fragen, die ein Gespräch ins Rollen bringen.

Mehr zu Gesprächsthemen

Lies zur Perfektionierung deiner Gesprächsführung
sowie Tipps zu Dating-Gesprächsthemen:

Jeder Mensch will verstanden werden. Deshalb ist es wichtig deinem Date zuzuhören. Kämpfe aus diesem Grund nicht darum, dass dein Gegenüber sich über Stunden deine Geschichten anhört und dir angestrengt zuhört, sondern dass du deinem Gegenüber aufmerksam lauschst und nachempfindest, warum er oder sie dir was erzählt.

Ein guter Zuhörer sein, heißt nicht still herum zu sitzen und gar nichts zu sagen. Sei einfach ein angenehmer Gesprächspartner. Gehe auf die Dinge ein, die dir erzählt werden, damit hältst du das Gespräch am Laufen und zeigst dein Interesse an den Aussagen deines Gegenübers.

Finde heraus, welche Themen oder Signalworte wichtig für den anderen sind. Beim aktiven Zuhören ist es empfehlenswert, dass du bestimmte Kernaussagen oder Schlüsselwörter, die dein Gegenüber immer wieder sagst, einfach ebenfalls benutzt. Beispiel gefällig? Dein nettes Date spricht immer wieder voin der „cholerischen Chefin“. Greife diese Wortwahl auf und frage „und wie ging nun die Geschichte mit deiner cholerischen Chefin weiter?“. Dahinter steckt, dass jeder Mensch seine eigene Sprache hat, um bestimmte Sachverhalte auszudrücken. Wenn du nun bestimmte Signalwörter des anderen aufgreifst, fühlt sich dieser verstanden und es entsteht das Gefühl, mit dir auf einer Wellenlänge zu sein.

Während dein Gegenüber dir etwas erzählt, solltest du immer wieder nicken um damit zu zeigen, dass du zustimmst oder du die Situation nachempfinden kannst. Bringe kurze Antworten oder Kommentare ein, um zum Weitererzählen zu ermutigen.

Vor allem durch Augenkontakt signalisierst du, dass du aufmerksam bist und an dem Gespräch Interesse hast. Zudem wird durch Blickkontakt natürlich auch eine besonders romantische Stimmung erzeugt. Viel Augenkontakt zeigt, dass du selbstbewusst bist, gleichzeitig wird die Verbindung zwischen euch verstärkt.

Doch Achtung: Die Grenze zwischen einem verspielten Augenkontakt und penetrantem Starren ist dünn. Deine freundliche Mimik muss dazu passen. Sei dir immer bewusst, dass die zwischenmenschliche kostenlos polnische frauen kennenlernen Komponente gerade beim Dating weit entscheidender ist, als die Inhalte eures Flirts.

Die besten Gesprächsthemen für das erste Treffen:

Denke auch daran, dich selbst beim Kennenlernen zu offenbaren und über deine eigenen Vorlieben zu sprechen. Erzähle lustige Geschichten aus deinem Leben. Danach bietet es sich an, dass du dein Gegenüber zu diesem Thema etwas fragst. Hat sie etwas ähnliches in ihrer Kindheit oder Jugend erlebt? Hierbei gilt es natürlich, wieder genau zuzuhören.

Noch ein kleiner Tipp am Rande: Auch ihre Körpersprache verrät, wie stark sie an dir selbst und an dem Gespräch eigentlich interessiert ist. Achte somit nicht nur auf das, was sie sagt, sondern lenke deine Aufmerksamkeit auch darauf, wie sie sich verhält. Denn gute Zuhörer haben nicht nur offene Ohren, sondern auch eine offene Körpersprache. Vermeide Barrieren zwischen dir und deinem Gegenüber.

Nochmals zusammenfassend kurz und knapp: Erzähle Storys, die beim Zuhören positive Gefühle erzeugen. Das erste Date sollte ein Treffen sein, bei dem es um schöne Themen geht. Ernste, traurige oder negative Themen haben beim ersten Date noch nichts zu suchen. Es ist also kein guter Zeitpunkt für Diskussionen über die Ex, Politik oder Religion.

erstes date wohin - Unternehmungen fürs erste dateNun, das erste Date ist fantastisch gelaufen. Du hattest Spaß, hast geflirtet und du möchtest sie oder ihn unbedingt wiedersehen. Mach daraus kein Geheimnis. Lass dein Date wissen, dass du eine tolle Zeit hattest. Wenn du es genossen hast, dann schmiedet noch vor der Verabschiedung neue Pläne für ein zweites Treffen, wann und wo ihr euch wiederseht.

Alleinerziehende Singles treffen:

Es gibt ca. 2,7 Millionen Alleinerziehende in Deutschland, davon sind ca. 2,3 Millionen alleinerziehende Mütter und ca. 400.000 alleinerziehende Väter. Das erste Date ist nicht unbedingt der beste Zeitpunkt über deine Kinder (falls du alleinerziehend bist) zu sprechen, aber es ist auch nicht fair, zu spät mit der Sprache herauszurücken und die Kinder zunächst zu verheimlichen. Niemand mag es, eines Tages in einer zu erfahren, dass die Person, die er sich schon in seinen Träumen an seiner Seite vorgestellt hat, ihm eigentlich eine sehr wichtige Information verschwiegen hat.

Ehrlichkeit ist eine entscheidende Charaktereigenschaft für nachhaltigen Erfolg in deinem Liebesleben. Sei ehrlich, wenn du über dein Leben sprichst. Oft neigen wir Menschen dazu, dass wir übertreiben oder uns besser darstellen, als wir eigentlich sind, nur um den anderen zu beeindrucken. Dabei liegt wahre Charakterstärke gerade darin, offen und ehrlich über die eigenen Schwächen reden zu können.

Mache deine Eigenheiten zu einem Highlight deiner Persönlichkeit. Das ist besser, als dich zu verstellen. Löse dich selbst von der Vorstellung, dass du auf Biegen und Brechen deinem Date gefallen musst. Du bist so, wie du bist. Und während des Dates gibst du dem anderen die Chance, einen Blick in dein Leben zu werfen.

Wenn du dir selbst den Druck nimmst, in die Maßstäbe des anderen passen zu müssen, wirkst du souveräner. Wenn ihm oder ihr Teile deines Leben nicht gefallen, ist dies auch in Ordnung. Am Ende möchtest du doch, dass du so akzeptiert wirst, wie du bist. Es schadet zudem deinem Selbstwertgefühl, wenn du ausschließlich für erlogene oder übertriebene Eigenschaften Anerkennung bekommst, welche du gar nicht besitzt.

wie verhalte ich mich beim ersten date - erstes date kleidung

Wahrscheinlich hast du dich perfekt angezogen (Killer-Outfit), eine Reservierung im besten und neusten Restaurant gemacht, aber wenn du nicht vorsichtig mit deiner Körpersprache bist, bekommt dein Date eine ganz falsche Vorstellung von dir.

Sei dir über deine Körpersprache im Klaren, sei dir darüber bewusst welche Signale du sendest. Sei zudem auch sensibel für Interessensindikatoren deines Gegenübers. Körpersprache lügt nicht, diese ist immer stärker als unsere Aussagen. Einen geschulter Blick für die Körpersprache des anderen lernst du in unseren Flirtcoachings. Gerade beim Frauen ist dies ein starkes Analyse-Tool, denn man munkelt, dass gerade die weibliche Seite im Liebesleben hin und wieder Sachverhalte anders ausdrückt, als sie diese meint.  Zeige selbst eine offene Haltung, verschränke nie deine Arme vor der Brust. Verschränkte Arme vermitteln, dass dein Gegenüber uninteressant für dich ist. Und nicht vergessen, immer aufrecht sitzen. Krumme Rücken, die über dem Tisch hängen, findet niemand wirklich attraktiv.

Begrüßung beim ersten Date

Begrüße deine Verabredung mit einem freundlichen Lächeln. Spüre dabei die Vorfreude auf eine neue Liebe in dir. Ein Lächeln zeigt nicht nur, dass du glücklich bist ihn oder sie zu sehen, es zeigt auch deine offene und freundliche Qualität – fröhliches Lächeln ist absolut perfekt für die erste Begegnung.

Geschenk beim ersten Date mitbringen, ja oder nein?

Wenn du magst, dann bring zum ersten Date ein kleines Geschenk mit. Du solltest allerdings beim Preis nicht übertreiben. Blumen oder ein Wein kommen bei Frauen am besten an. Ein Geschenk zu Beginn der Verabredung zu erhalten erwartet allerdings niemand in Deutschland. Also, wenn dir nichts vernünftiges einfällt: lass das mit dem Geschenk und schenke dem anderen lieber deine Aufmerksamkeit und deine gute Laune.

Wer zahlt beim ersten Date die Rechnung?

Einer Untersuchung der Autorin Rachel Greenwald nach, erwarten bei einem Date 84% der Männer, dass die Frau anbietet, die Rechnung zu bezahlen. Ja, liebe Frauen, macht doch dieses Angebot, der Mann wird wahrscheinlich wie vom Hocker sein und darauf bestehen die Rechnung zu übernehmen. Aber euer Angebot wird ihm gefallen.

Flirten mit deinem Date zeigt nicht nur deine verspielte Seite, sondern erlaubt es auch auf eine humorvolle und ein wenig intime Weise Informationen auszutauschen. Suche den Augenkontakt, lächle, berühre sie oder ihn beiläufig an Armen oder Beinen. Diese flüchtigen Berührungen geben dir Aufschluss drüber, wie es mit der Verabredung läuft. Der andere Körper reagiert unterbewusst. Wird die Hand, der Fuß oder der Arm zurück gezogen oder kommt eine flüchtige Streicheleinheit zurück?

Gerade wenn wir uns in der Nähe wohlfühlen, imitieren wir unbewusst die Körpersprache des Gegenübers. Dieses Verhalten nennt sich Spiegeln. Und während wir diese Person imitieren, signalisieren wir, dass wir sie mögen. Das absichtliche Imitieren der Haltung und der Körpersprache kann dabei helfen, die Spannung zu lösen und kann bei deinem Dating-Partner gleichzeitig für Anziehung zu dir sowie für Entspannung sorgen.

Übertreibe es jedoch nicht und lasse ein paar Sekunden verstreichen, bis du deine Körperhaltung anpasst, du willst ja nicht, dass der andere sich nachgeäfft fühlt.

Eine Berührung sagt beim Dating mehr als 1.000 Worte. Wenn er ihre Hand hält und sie sich die Finger streicheln, ist alles gesagt. Der Kuss kann kommen. Bitte Schrittweise und nicht ruckartig. Auch das richtige Timing ist ein Thema, dies wird dir im folgenden Video erklärt.

Der perfekte Zeitpunkt für den ersten Kuss

Übrigens nur Mut: über 90% der Menschen rechnen beim ersten Date mit einem Kuss.

Das Umfeld für den Kuss und den richtigen Moment abzupassen ist oft ein Hindernis auf dem Weg zum Kuss. Ob du dich auf Sex beim ersten Date einlässt sei dir selbst überlassen. Nur so viel sei verraten: Wenn du willst, dass es zum Sex kommt, schlage ruhig unter einem Vorwand einen Location-Wechsel vor.

Gute Vorwände, um nach einer Unternehmung zu zweit noch zusammen nach Hause zu gehen sind:

  • noch ein Wein im Kühlschrank
  • etwas zusammen kochen (geht doch vorher zusammen einkaufen, dann folgt das eine aufs andere)
  • die tolle Aussicht von der Dachterasse oder dem Balkon
  • Cocktails selber mixen
  • spannende Details in deiner Wohnung
  • eine Massage-Olympiade
  • Nintendo WII, Billardtisch oder andere interaktive Spiele
  • noch einen Film oder eine Serie zusammen auf der Couch schauen

Viele fragen sich, was das richtige Date Verhalten beim ersten Date ist. Wenn du vor deinem ersten Date nervös bist einen guten Eindruck zu hinterlassen, dann erinnere dich daran, dass es einfach nur ein Date ist. Bevor du ausgehst, nimm dir ein paar Minuten, mehr brauchst du nicht. Atme tief ein und beim Ausatmen atmest du deine Dating-Angst aus. Atme tief und langsam. Konzentriere dich auf deine Atmung.

Bei deinen ersten paar Dates geht es doch nur darum, eine neue Person kennenzulernen, manchmal wird es funken, manchmal wird es halt nicht funken, aber oft wirst du einen neuen Freund finden. Du kannst es nicht erzwingen einen Partner zu finden. Das geht nicht, entweder es passiert oder es passiert nicht. Also, genieße den Augenblick während den Dates. Und erinnere dich daran, Spaß zu haben diese neue Person kennenlernen zu dürfen.

Einfacher Trick: Nervös beim ersten Date? (mehr)

Trink Tee, nicht Kaffee

Du möchtest während des Tages eine entspannte Haltung aufrecht erhalten? Dann solltest du anstelle von Kaffee lieber Tee trinken. Während Koffein eine gewisse Anspannung verursacht – es erhöht das Stresshormon Cortisol, hat Tee den gegenteiligen Effekt. Teetrinker sind ruhiger und haben einen niedrigeren Cortisolspiegel. Grüner Tee, schwarzer Tee, Kamillen Tee… trink sie alle.

Wie verhalte ich mich beim ersten Date - outfit - geschenkWenn er oder sie dir gefallen hat, ja klar. Worauf wartest du? Wir sind bei der Flirt University überhaupt keine Fans von taktischen Spielchen nach dem ersten Treffen. Spielchen mit vermeidlichem Desinteresse sind unerwachsen und zeigen dir, wenn du darüber in Ruhe nachdenkst, dass du dir deiner Sache im Grunde nicht sicher bist. Weiß bitte um deinen Wert, sei dir bewusst, warum man dich lieben sollte.

Jetzt mag so manch geschulter Player einwerfen, wir Menschen wollen doch immer das, was wir nicht kriegen können. Das stimmt fürs Marketing. Und es stimmt sogar für die Liebe. Doch warum jemand anderen zappeln lassen, um dich interessanter zu machen? Bist du so ein Würstchen, dass du das nötig hast?

Selbstsicherheit bei Männern, wie bei Frauen, ist noch viel attraktiver, als solch ein hin- und her mit gespieltem Interesse und Desinteresse. Warum also pokern? Wenn du ernsthaftes Interesse hast, dann bringe das auch zum Ausdruck. Nur überrumpel den anderen bitte nicht mit einer übertriebenen Liebeserklärung. Du kannst es ruhig angehen lassen und musst dem anderen auch nicht direkt sagen, dass du dein Leben mit ihm oder ihr verbringen willst. Bitte auch kein „Ich liebe dich“ in den ersten Monaten eurer angehenden Beziehung.

Angstfrei auf andere zu gehen

Hab keine Angst verletzt zu werden, die Verletzung tut dir nicht der andere an, sondern du dir. Weist du, warum dem so ist?  Dies liegt daran, dass du die falschen Gedanken im Umgang mit der Ablehnung des anderen hast.

An allen Herren, hier noch ein wichtiger Hinweis: Mehrfach ausbleibende Antworten, maximal 3 Stück an der Zahl, heißen ganz klar, kein Interesse. Schau dich nach neuen Verabredungen um, es gibt 7 Mrd. Menschen auf der Welt, da wird es noch jemanden geben, der oder die sich mit dir treffen will! Wenn du dich selbst noch nicht von diesen Einstellungen überzeugen kannst, dann leiste dir den Luxus von professioneller Unterstützung bei deinem Liebesleben.

Für mehr Infos rund um das Thema Dating, hole dir das perfekte Date oder komm in eines unserer
 oder in unserem. Hier lernst du von unserem  alles rund um das Flirten, das perfekte Date und die Liebe. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

[Gesamt:371    Durchschnitt: 3.1/5]
Horst

Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message