Sie sucht ihn 88400

männer die nur flirten

Kostenlose Singlebörsen sind weiterhin und auch im Jahr 2017 sehr beliebt. Die Auswahl ist bekanntlich groß und wächst von Jahr zu Jahr – immerhin drängen regelmäßig neue Singlebörsen und Partnervermittlungen auf den Markt. Auch in diesem Jahr dreht sich bei uns wieder alles darum, für Sie die erfolgversprechendste und weitestgehend kostenfreie Singlebörse zu finden.

Eine gute kostenlose Singlebörse ist selten – doch mit ein wenig Anstrengung findet man sie.

Ohne einen Cent zu investieren zum Liebesglück. Geht nicht? Geht doch! Bei allen auf dieser Seite aufgeführten kostenlosen Singlebörsen kann anonym & meist komplett gratis geflirtet werden. Wir führen hier nur die Singlebörsen auf, bei denen der Nachrichtenversand kostenfrei ist. Übrigens: Sollte hier keine passende Dating-Plattform dabei sein, schauen Sie in.

 

Jappy.de
Die Internet-Community

Der kostenlose Dienst „Jappy.de“ bezeichnet sich selbst als „Internet-Community“ und nicht als klassische Kontaktbörse. Zwar findet man auch hier flirtwillige Nutzer, jedoch merkt man schnell, dass es vielmehr ein Treffpunkt für Bekannte ist oder auch ein Platz, um neue Freunde kennenzulernen. Positiv: Obwohl der Dienst werbefinanziert ist, findet man erstaunlich wenig störende Anzeigen!

zur Jappy.de - Startseite

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2001

Anzahl registrierte Mitglieder:

ca. 1.6 Mio. (nicht ausschließlich Singles!)

Durchschnittsalter: mann sucht frau brandenburg

24-34 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

48% Frauen / 52% Männer

Prüfung der Bilder und Profile

Prüfung durch freiwillige Moderatoren

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar

Testurteil: mann sucht frau nürnberg

„Gut“ (7,4 / 10 Punkten)

 

lablue.de
Chat & Partnersuche

Die Singlebörse und Chat-Community „lablue.de“ ist zum größten m markt hessen sie sucht ihn Teil kostenlos nutzbar – sowohl der Chat, die erste Kontaktaufnahme mit dem Wunschpartner, als auch das Antworten auf Nachrichten ist gratis. Einige wenige Funktionen sind nur mit der sogenannten „Club-Mitgliedschaft“ (Kosten: ab 2,00€ / Monat) verfügbar (kostenpflichtig: z.B. Anzeige der letzten Besucher des eigenen Profils). Optisch macht die Plattform mit der doch regen Mitglieder-Aktivität einen eher betagteren Eindruck. Auch die Navigation und Bedienbarkeit einiger Funktionen weist ein paar Stolpersteine auf. Man kann „lablue.de“ zwar nicht auf eine Stufe mit den großen, etablierten (und meist kostenpflichtigen) Singlebörsen in Deutschland stellen, jedoch ist das Qualitätsniveau für einen kostenlosen Dienst noch richtig gut.

lablue.de - Startseite

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2002

Anzahl registrierte Mitglieder:

ca. 500.000

Durchschnittsalter:

30-40 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

40% Frauen / 60% Männer

Prüfung der Bilder und Profile

Manuelle Bild- und Profilprüfung

Kosten:

Fast komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Gut“ (7,2 / 10 Punkten)

 

Redaktions-Empfehlung: Premium-Anbieter mit gratis Nachrichtenfunktion!

Auf zur bildkontakte.de Startseite

Link zur Webseite:

Wertung:

Bewertung
Mitglieder:

Knapp 3 Mio. angemeldete Mitglieder

Sicherheit:

Sehr gute Fake- und Mitgliedsprüfung

Besonders:

Alle Mitglieder haben mindestens ein Profilbild

Nachrichten:

Versenden, Lesen und Beantworten von Nachrichten 100% gratis

Chat-Funktion:

Der Gruppen- und Privat-Chat ist ebenfalls kostenfrei

Anmeldung:

Die Registrierung ist kostenlos und risikofrei

 

Fischkopf.de
Die Singlebörse für den Norden

Die Plattform „Fischkopf.de“ gehört zu den kostenlosen Singlebörsen, welche sich auf den Norden Deutschlands konzentriert hat. Innerhalb dieser Plattform findet man entsprechend viele Flirtwillige (und neue Freunde) oberhalb der Elbe; sprich in Schleswig Holstein, Hamburg, Niedersachsen oder auch noch Bremen und Mecklenburg-Vorpommern. Die um und bei 300.000 registrierte Nutzern sorgen für einen recht lebhaften Betrieb in dieser Singlebörse.
Wichtig: Man kann grundsätzlich alle Funktionen, die man für das Flirten benötigt kostenlos nutzen. Es gibt jedoch ausgewählte Optionen, die nur mit einer Gold-Mitgliedschaft zur Verfügung stehen (ab € 5,00,- / Monat).

Fischkopf.de - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2003

Anzahl registrierte Mitglieder:

ca. 300.000 registrierte Mitglieder

Durchschnittsalter:

23-33 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

43% Frauen / 57% Männer

Prüfung der Bilder und Profile

Ja, manuelle Profilprüfung

Kosten:

Kostenlos (+ freiwillige Gold-Mitgliedschaft)

Testurteil:

„Gut“ (7,1 / 10 Punkten)

 

KWICK!
Neue Leute treffen

Obwohl der Fokus der 100% kostenlosen Singlebörse KWICK! (kwick.de) nicht nur auf Dating ausgelegt ist, können die Mitglieder auch hier die große Liebe oder einfach nur einen schnellen Flirt finden. Über eine schicke Suchfunktion kann per Filter zum Beispiel nur nach „Singles“ gesucht werden. Obwohl die Interaktion (unter anderem Austausch von persönlichen Bildern und Aktivitäten) mit Bekannten und Freunden im Mittelpunkt steht, kann schnell festgestellt werden, dass auch hier hemmungslos geflirtet wird. Erstaunlich: Auch wenn sich KWICK! durch Werbung finanziert, wird das Surf- und Flirtvergnügen nur sehr geringfügig durch Werbeeinblendungen gestört. Klasse!

Kwick.de - Startseite

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

1999

Anzahl registrierte Mitglieder:

Über 1.0 Mio. (nicht ausschließlich Singles)

Durchschnittsalter:

20-35 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

43% Frauen / 57% Männer

Prüfung der Bilder und Profile

Zeitverzögerte, manuelle Prüfung

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Gut“ (7,0 / 10 Punkten)

 

Finya.de
Einfach verlieben

Der Dating-Anbieter „Finya.de“ gehört zu den bekanntesten, komplett kostenlosen Kontaktbörsen Deutschlands. Da der Dienst kostenlos ist, kann man bei Interesse schnell und einfach mit seiner zukünftigen Liebe Kontakt aufnehmen. Leider muss man jedoch dafür in Kauf nehmen, dass trotz manueller Prüfung aller Profile und Bilder vergleichsweise viele unechte Mitglieder im Dienst vorhanden sind. Schade.

Finya.de - Startseite

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2002

Anzahl registrierte Mitglieder:

ca. 1.000.000

Durchschnittsalter:

25-35 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

42% Frauen / 58% Männer

Prüfung der Bilder und Profile

Händische Prüfung – einige Fakes

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Gut“ (7,1 / 10 Punkten)

 

OkCupid.com
Free Online Dating

Die in weitesten Teilen kostenlose Singlebörse „OkCupid“ ist in Amerika groß geworden und besticht durch eine witzige Ansprache, als auch durch das moderne und klare Design. Der Erfolgsfaktor dieser Singlebörse liegt mit Sicherheit in dem intelligenten Matching-Algorithmus. Auf Grundlage der eigenen Aktivität, der beantworteten Fragen und den Angaben zur Person werden passende Partner vorgschlagen. Es gibt einige wenige Funktionen, welche kostenpflichtig sind – diese sind unserer Meinung nach jedoch nicht zwingend erforderlich, um hier seinen Traumpartner zu finden. Wichtig: Die komplette Seite ist nur auf Englisch verfügbar!

OkCupid - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2001

Anzahl Mitglieder:

Ca. 4.0 Mio. Mitglieder weltweit

Durchschnittsalter:

25-45 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

50% Frauen / 50% Männer

Prüfung der Bilder

Ja, manuelle Prüfung

Kosten:

Kostenlos nutzbar, Premium ab 7,85€ / Monat

Testurteil:

„Gut“ (7,0 / 10 Punkten)

 

Smeet.com
Spiele Browsergames, Online Spiele und finde Freunde im 3D Chat!

Die kostenlose Community „Smeet.com“ ist eine Freunde-Plattform und nicht nur speziell etwas für Singles. Innerhalb einer 3D-Welt, hat man die Möglichkeit, sich ein kleines virtuelles Zuhause aufzubauen, viele kleine Browsergames zu spielen oder mit unterschiedlichsten Menschen in diversen witzig animierten Räumen zu flirten. Am Anfang steht zunächst die Erstellung eines eigenen Avatars – eine Figur, mit der man sich durch die Smeet-Welt bewegt. Unser Urteil: Sehr unterhaltsam, jedoch keine reine Singlebörse.

Smeet.com - Startseite

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2006

Anzahl registrierte Mitglieder:

ca. 800.000 in Deutschland (nicht nur Singles!)

Durchschnittsalter:

20-35 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

50% Frauen / 50% Männer (geschätzt)

Prüfung der Bilder und Profile

Prüfung durch freiwillige Moderatoren

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar (+ Coins-System)

Testurteil:

„Befriedigend“ (6,5 / 10 Punkten)

 

YoCutie.com
Kostenlose Online Dating Web App

Die Singlebörse “YoCutie” (vormals „YoDarling“) hat sich selbst auf die Fahne geschrieben, das Flirten, Daten & Chatten so einfach wie nur irgendwie möglich zu gestalten. Hierbei gibt es (besonders für Frauen) einen großen Vorteil: Man kann nur von den Mitgliedern angeschrieben werden, welche man selbst als „interessant“ gekennzeichnet hat. So ist man natürlich super geschützt vor eventuell lästigen Anfragen. Seit Inbetriebnahme hat sich besonders die Mitgliederanzahl positiv entwickelt. YoCutie lässt sich seit Anfang des Jahres 2015 komplett kostenlos nutzen.

YoCutie - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2013

Anzahl registrierte Mitglieder:

Über 100.000 Mitglieder in Deutschland

Durchschnittsalter:

25-35 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

20% Frauen / 80% Männer

Prüfung der Bilder

Ja, zeitversetzte Prüfung

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Befriedigend“ (6,4 / 10 Punkten)

 

Verliebt-im-Norden.de
Die echt norddeutsche Singlebörse

Die 100% kostenlose Singlebörse „Verliebt-im-Norden.de“ ist ein Dating-Portal, welches speziell Singles in Norddeutschland (Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen) anspricht. Ebenso sind hier natürlich auch gerne Ex-Nordlichter gesehen. Mit mittlerweile fast 30.000 Singles geht es hier sehr freudschaftlich und „familiär“ zu. Diese Singlebörse bietet neben den üblichen Standardfunktionen (u.a. eine Singlessuche und einem Nachrichtensystem) einige nette, ausgefallene Funktionen, wie zum Beispiel eine Mitglierder-Echtheitsprüfung, ein Gästebuch (Pinnwand) und Fotoalben, in denen man sogar eigene Videos einstellen kann. Wir wollen diese Singlebörse empfehlen: Echte Nordlichter sollten hier einen Blick riskieren.

Verliebt-im-Norden.de - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2012

Anzahl registrierte Mitglieder:

Fast 30.000 registrierte Singles

Durchschnittsalter:

25-35 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

41% Frauen / 59% Männer

Prüfung der Bilder und Profile

Ja, manuelle Prüfung der Bilder

Kosten:

Komplett kostenlos (werbefinanziert)

Testurteil:

„Befriedigend“ (6,1 / 10 Punkten)

 

elFlirt.de
Was bist Du? Engelchen oder Teufelchen?

Die kostenlose Singlebörse „elFlirt“ ist eine spannende und abwechslungsreiche Plattform, auf der man viele gratis Flirt-Funktionen vorfindet. Nach der Anmeldung wird man vor die Wahl gestellt: Möchte man einfach nur flirten („Engelchen“) oder eventuell doch einen Seitensprung beziehungsweise ein Abenteuer („Teufelchen“)?
Zu den potentiellen Flirtpartnern kann man entweder per virtuellen Kuss, einer Rose, ganz einfach per Nachricht oder (sofern vorhanden und angeschlossen) per Webcam Kontakt aufnehmen. Die Mitgliederstruktur ist entsprechend der Ausrichtung dieser gratis Singlebörse sehr bunt gemischt. Das ein oder andere Mal werden Ihnen etwas freizügigere Bilder begegnen. Zusammenfassend eine doch gelungene Singlebörse mit nunmehr über 100.000 registrierten Mitgliedern.

elFlirt.de - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2009

Anzahl registrierte Mitglieder:

ca. 100.000 registrierte Mitglieder

Durchschnittsalter:

28-38 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

40% Frauen / 60% Männer

Prüfung der Bilder und Profile

Ja, manuelle Prüfung der Bilder

Kosten:

Größtenteils kostenlos (+ Coins-System)

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,8 / 10 Punkten)

 

myFlirt.com
where people come together

Die in weiten Teilen kostenlose Singlebörse und Community „myFlirt.com“ bietet die wichtigsten Funktionen, mit denen sich flirten lässt: Mit der integrierten Suchfunktion können Sie nach anderen Mitgliedern aus Ihrer Gegend suchen. Mithilfe des Nachrichtensystems können passende Mitglieder angeschrieben werden. Auf dieser Plattform wird übrigens nicht nur geflirtet; es können ebenso einfach neue Freunde oder nette Bekanntschaften geschlossen werden.
myFlirt.com gehört sicher nicht zu den größten Singlebörsen in Deutschland, jedoch muss sich diese Singlebörse nicht verstecken und bietet einige nette Funktionen.

myFlirt.com - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2006

Anzahl registrierte Mitglieder:

ca. 500.000 registrierte Mitglieder

Durchschnittsalter:

22-30 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

42% Frauen / 58% Männer

Prüfung der Bilder und Profile

Ja, viele verifizierte Profile

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar (+ Coins-System)

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,8 / 10 Punkten)

 

Flirtlife.de
Single Dating, Flirt Chat

Die komplett kostenlose Singlebörse „Flirtlife.de“ wirkt auf dem ersten Blick etwas unsortiert und unübersichtlich. Nichts desto trotz kann man hier als Single in einer (laut Anbieter) ca. 302.000 Mitglieder starken Datenbank suchen (oder sich finden lassen). Grundsätzlich kann man hier kostenlos flirten und Nachrichten austauschen. Optional können einige Funktionen auch mit Coins bezahlt werden. Hierbei handelt es sich dann um etwas exklusivere Features.

Flirtlife.de - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2003

Anzahl registrierte Mitglieder:

ca. 302.000 registrierte Mitglieder

Durchschnittsalter:

21-25 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

48% Frauen / 52% Männer

Prüfung der Bilder und Profile

Ja, zeitverzögerte Prüfung

Kosten:

Kostenlos (+ Coins-System)

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,6 / 10 Punkten)

 

Verlieb-dich.com
Online Partnersuche für Deutschland, CH & AT

Die absolut kostenfreie Singlebörse „Verlieb-Dich.com“ ist eine Mischung aus klassischer Singlebörse („Hier geht man selbst auf die Suche nach dem Wunschpartner“) und einer Partnervermittlung („Es werden mögliche Partner auf Basis eines Persönlichkeitstests vorgeschlagen.“). Entsprechend länger dauert auch die kostenlose Registrierung, da man hier bereits den (vergleichsweise) überschaubaren Persönlichkeitstest durchläuft. Die Möglichkeiten innerhalb der Plattform sind umfangreich und wirken auf den ersten Blick etwas erschlagend. Das legt sich aber mit der Zeit.

Verlieb-dich.com - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2012

Anzahl registrierte Mitglieder:

Ca. 30.000 registrierte Mitglieder

Durchschnittsalter:

25-45 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

41% Frauen / 59% Männer

Prüfung der Bilder

Ja, manuelle Prüfung

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,6 / 10 Punkten)

 

Worldpar.com
Jetzt kostenlos Traumpartner finden

Die Singlebörse „Worldpar.com“ ist eine aufgeräumte Singlebörse, die werbefinanziert ist und somit komplett kostenlos genutzt werden kann. Die Funktionsvielfalt ist sehr überschaubar, so dass auch Neueinsteiger sich recht fix zurecht finden werden. Der Fokus liegt hier eindeutig auf der Suche nach einem neuen Partner und dem Nachrichtenaustausch. Die Aktivität hält sich hier leider noch etwas in Grenzen, jedoch kann man auch hier gerne (da es ja kostenfrei ist) einmal einen Blick riskieren.

Worldpar.com - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

unbekannt

Anzahl registrierte Mitglieder:

Ca. 100.000 registrierte Mitglieder (geschätzt)

Durchschnittsalter:

25-35 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

42% Frauen / 58% Männer

Prüfung der Bilder

Ja, manuelle Prüfung

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,5 / 10 Punkten)

 

Yuppiu.com
Kostenlos neue Leute kennenlernen, chatten und flirten

„Yuppiu“ ist eine feine, kleine kostenlose Singlebörse, die auch gut per App auf dem Smartphone genutzt werden kann. Gestartet suche frau sucht mann im Juni 2013 weist diese Singlebörse bereits (nach Aussage des Anbieters) über 60.000 registrierte Mitglieder auf. Täglich sollen ca. 500 neue Männer und Frauen hinzukommen. Das Design wirkt sehr modern, an der ein oder anderen Stelle jedoch auch etwas überfrachtet und damit unübersichtlich.

Yuppiu.com - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

Juni 2013

Anzahl registrierte Mitglieder:

ca. 60.000 registrierte Mitglieder

Durchschnittsalter:

18-30 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

45% Frauen / 55% Männer

Prüfung der Bilder

Scheinbar keine oder nur zeitversetzte Prüfung

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,5 / 10 Punkten)

 

LeoLove.de
Flirten, Chatten, Freunde finden

Die kostenlose Singlebörse „LeoLove.de“ ist eine im Raum Sachsen groß gewordene Plattform mit nunmehr über (geschätzt) 10.000 angemeldeten Mitgliedern. Auch wenn die Navigationsstruktur und der Aufbau nicht topmodern wirken, kann man hier seinen Spaß haben. Unechte Profile sind uns leider ein paar aufgefallen – diese kann man jedoch fix an das LeoLove Team melden. Ansonsten bietet diese werbefinanzierte Singlebörse erstaunlich viele Funktionen – und das alles für lau.

LeoLove.de - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

unbekannt

Anzahl registrierte Mitglieder:

Über 10.000 registrierte Mitglieder (geschätzt)

Durchschnittsalter:

18-30 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

45% Frauen / 55% Männer

Prüfung der Bilder

Ja, zeitversetzte Prüfung

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,5 / 10 Punkten)

 

Twixxi.com
Das Social Network für Singles

Die gratis Singlebörse „Twixxi.com“ bezeichnet sich selbst als „Social Network für Singles“ beziehungsweise als „Facebook Alternative für Singles“. Es sind einige Funktionen enthalten, die man auf anderen großen Social Media Plattformen (z.B. Facebook) findet: Man kann Freundschaften knüpfen, Bilder einstellen oder News teilen. Auf der eigenen, persönlichen Startseite sieht man auf einen Blick alle Neuigkeiten in Form einer Aktivitätsliste auf einen Blick. Auch, wenn hier noch nicht sooo viel los ist, gehen wir davon aus, dass diese schicke Singlebörse mittelfristig einige neue Singles anziehen wird.

Twixxi.com - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

November 2013

Anzahl registrierte Mitglieder:

ca. 5.000 registrierte Mitglieder

Durchschnittsalter:

18-30 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

30% Frauen / 70% Männer

Prüfung der Bilder

Ja, manuelle Prüfung

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,5 / 10 Punkten)

 

Flirtmit.de
Deutschlands kostenlose Singlebörse

Die gratis Singlebörse „Flirtmit.de“ ist noch relativ frisch im deutschen Dating-Markt. Österreicher kennen „Flirtmit.de“ unter „Flirtstar.de“ – das österreichische Pendant. Die Singlebörse ist relativ schlicht und einfach aufgebaut. Es können kostenlos Nachrichten geschrieben oder, sofern der Nutzer online ist, gechattet werden. Und hier sehen wir eines der Herausforderungen des Anbieters: Innerhalb von Deutschland ist die aktive Masse an Nutzer leider nicht ganz so groß. Leider findet man nur wenige Mitglieder, die den Dienst aktiv nutzen und online sind.

Flirtmit.de - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2011

Anzahl registrierte Mitglieder:

ca. 150.000 registrierte Singles

Durchschnittsalter:

24-28 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

42% Frauen / 58% Männer

Prüfung der Bilder und Profile

Ja, manuelle Prüfung der Bilder

Kosten:

Kostenlos (werbefinanziert)

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,5 / 10 Punkten)

 

40Gold.de
Die Singlebörse für das beste Alter

Die Singlebörse 40Gold richtet sich speziell an Singles der Generation 40 Jahre und älter. Nach eigenen Aussagen ist man hier „goldrichtig“, wenn man auf der Suche nach einer ernsthaften Partnerschaft ist und dabei großen Wert auf Niveau und Seriosität legt. Die Bedienung ist recht simpel gestaltet und nach ein wenig herumprobieren schnell verinnerlicht. Die Singlebörse 40Gold kann dauerhaft kostenlos genutzt werden.

Auf zum Anbieter 40Gold.de

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2008

Anzahl Mitglieder:

Über 70.000 Mitglieder in Deutschland

Durchschnittsalter:

40 – 60 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

49% Frauen / 51% Männer

Prüfung der Bilder

Ja, manuelle Prüfung

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,4 / 10 Punkten)

 

Lokalisten
Freunde, Chat, Online-Games & Partyfotos

Die Community Lokalisten wird nicht explizit als Singlebörse von den Machern beschrieben, aber natürlich von den Mitgliedern mitunter als solche genutzt. Mit über 3.0 Mio. Mitgliedern befinden sich hier genug Nutzer, damit es einem nicht so schnell langweilig wird. Der Fokus dieses Portals liegt unserer Meinung nach jedoch eher auf dem Kennenlernen von neuen Freunden, als auf dem Finden seiner großen Liebe. Der Einstieg ist leider recht kompliziert – dafür ist Lokalisten jedoch komplett kostenlos!

Auf zum Anbieter Lokalisten.de

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

Mai 2005

Anzahl Mitglieder:

Über 3.0 Mio. Mitglieder in Deutschland

Durchschnittsalter:

20 – 40 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

48% Frauen / 51% Männer

Prüfung der Bilder

Ja, zeitverzögerte Prüfung

Kosten:

Komplett kostenlos

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,3 / 10 Punkten)

 

Knuddels
100% kostenloser Chat

Der Single-Chat „Knuddels” ist besonders bei jungen Nutzern und Singles beliebt. Frauen erhalten erfahrungsgemäß viele Nachrichten – auch dann, wenn noch kein Profilbild vorliegt. Interessant ist die Möglichkeit eines Webcam-Chats; das bieten nicht viele Anbieter. Das Mitgliederniveau würden wir als durchwachsen ansehen. Über einige unschöne Sprüche sollte man hinwegsehen können, denn ab und zu kann es ziemlich offenherzig bis derbe zugehen.

Auf zur Chat-Community von Knuddels

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

1999

Anzahl Mitglieder:

Ca. 1 Mio. Mitglieder in Deutschland

Durchschnittsalter:

18 – 25 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

44% Frauen / 56% Männer

Prüfung der Bilder

Ja, manuelle Prüfung

Kosten:

Kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,3 / 10 Punkten)

 

Flirtbox.de
Kostenlos Flirten & Chatten

Die Singlebörse “Flirtbox” wirkt relativ frisch, ansprechend und modern. Die Anmeldung als auch die Nutzung ist komplett gratis und somit mit keinen Risiken verbunden. Die Nutzung ist weitestgehend intuitiv und auch für Neueinsteiger einleuchtend. Mit knapp über 60.000 Mitgliedern (so gibt es der Anbieter selbst an), ist “Flirtbox” natürlich nicht der größte Anbieter in Deutschland, jedoch könnten wir uns vorstellen, dass hier Potential nach oben besteht. Was man jedoch bedenken sollte: Hier herrscht ein großer Männer-Überschuss. Entsprechend schwer werden es die männlichen Singles haben, eine passende Frau zu finden; denn die Konkurrenz ist groß.

Flirtbox.de - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

unbekannt

Anzahl registrierte Mitglieder:

Über 60.000 registrierte Mitglieder

Durchschnittsalter:

25-40 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

20% Frauen / 80% Männer

Prüfung der Bilder

Ja, zeitversetzte Prüfung

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,2 / 10 Punkten)

 

myBussi.de
Kostenloses Flirtportal für Singles

Die Singlebörse „myBussi“ kann nach eigenen Angaben auf über 200.000 angemeldete Mitglieder verweisen. Hiervon stammen viele aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auf „myBussi“ können alle Funktionen kostenfrei genutzt werden; eine Premium-Mitgliedschaft ist an keiner Stelle notwendig. Kurzum: Eine in weiten Strecken gelungene und einfache Singlebörse, welche gerne noch bei der Anzahl der aktiven Mitglieder zulegen kann.

myBussi.de - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2011

Anzahl Mitglieder:

Ca. 50.000 in Deutschland

Durchschnittsalter:

20-40 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

40% Frauen / 60% Männer

Prüfung der Bilder

Ja, zeitverzögerte Prüfung

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,1 / 10 Punkten)

 

freshSingle.de
Kostenlose Singlebörse für Partnersuche und Kontaktanzeigen

Die Singlebörse „freshSingle.de“ ist völlig kostenlos und somit für jeden, der keinen einzigen Cent für die Partnersuche ausgeben möchte, grundsätzlich von Interesse. Allgemein ist die Seite sehr textlastig aufgebaut, so dass man erst einmal ein wenig schauen muss, wo man überhaupt klicken soll beziehungsweise kann. Was innerhalb unserer Tests aufgefallen ist: Die Aktivität ist hier leider nicht besonders hoch, so dass man etwas längere Zeit einplanen sollte, bis man den passenden Flirtpartner gefunden hat.

freshSingle.de - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2004

Anzahl registrierte Mitglieder:

Über 50.000 registrierte Mitglieder

Durchschnittsalter:

25-35 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

42% Frauen / 58% Männer

Prüfung der Bilder

Ja, zeitversetzte Prüfung

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,1 / 10 Punkten)

 

Paarfieber
Partnersuche, Singles, Kontaktanzeigen, Dating

Die Singlebörse Paarfieber.de ist zu 100% kostenlos und bereits seit 2006 im deutschen Dating-Markt vertreten. Einige nette Funktionen laden zum Flirten ein: Hierzu zählt vor allem das SpeedDate-Spiel. Seinem potentiellen Flirtpartner kann man entweder eine selbst verfasste oder vorgefertigte Nachricht senden. Leider haben wir innerhalb unserer Tests ein paar unechte Profile entdeckt. Zwischenzeitlich hat Paarfieber eine Pause eingelegt, ist dann jedoch mit einem neuen Design zurückgekehrt.

Paarfieber.de - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2006

Anzahl registrierte Mitglieder:

ca. 70.000 registrierte Mitglieder

Durchschnittsalter:

23-28 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

40% Frauen / 60% Männer

Prüfung der Bilder und Profile

Ja, Bilder werden geprüft

Kosten:

Kostenlos (werbefinanziert)

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,1 / 10 Punkten)

 

Romantik 50plus
Die Partnerbörse für Senioren und 50plus

Die simple Singlebörse “Romantik 50plus” (Romantik-50plus.de) ist eine Dating-Plattform für alle junggebliebenen Singles ab einem Lebensalter von 40 Jahren. Einige nette Funktionen laden zum Flirten und Verbleiben auf der Seite ein. Hierzu zählen neben der Suchfunktion und dem Postfach zum Beispiel ein persönliches (Online-)Tagebuch, ein Videobereich oder diverse Fotogalerien von den angemeldeten Mitgliedern. Die Nutzung dieser Singlebörse ist größtenteils kostenlos möglich.

Auf zum Anbieter Romantik-50plus.de

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2007

Anzahl Mitglieder:

Ca. 20.000 Mitglieder in Deutschland

Durchschnittsalter:

50 – 60 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

60% Frauen / 40% Männer

Prüfung der Bilder

Ja, manuelle Prüfung

Kosten:

(Nahezu) komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,0 / 10 Punkten)

 

Flirt1.net
Liebe… nur einen Klick entfernt

Die Singlebörse „Flirt1.net“ ist sowohl in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz aktiv. Mit ungefähr 20.000 registrierten Mitgliedern gehört „Flirt1“ zu den eher etwas kleineren Singlebörsen. Wie die Macher des Portals hervorheben, legt man hier erstens sehr hohen Wert auf die Echtheit und damit Prüfung neuer Mitglieder als auch zweitens auf den Leitsatz „Der Kunde ist König“. Flirt1.net bringt zwar Spaß, wirkt jedoch, und das muss jedem Neukunden bewusst sein, leider noch etwas einsam.

Flirt1.net - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

unbekannt

Anzahl registrierte Mitglieder:

Ca. 20.000 registrierte Mitglieder (geschätzt)

Durchschnittsalter:

23-30 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

46% Frauen / 54% Männer

Prüfung der Bilder

Ja, manuelle Prüfung

Kosten:

Kostenlos nutzbar (Premium ab 4,99€)

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,0 / 10 Punkten)

 

Reich-sucht-Reich.net
Die kostenlose Partnerbörse. Für Singles. Reich an Herz.

Die komplett kostenlose Singlebörse „Reich-sucht-Reich.net“ ist aufgräumt und absolut auf das Wesentlichste reduziert. Das Kennenlernprinzip von „Reich-sucht-Reich“ ist mit den Kontakt-Inseraten der klassischen Print-Zeitungen vergleichbar. Das Ansehen der Kontaktanzeigen ist kostenlos. Möchte man einem interessanten Inserat eine Nachricht senden, muss man zuvor selbst eine Anzeige aufgeben. Die Anzahl der Kontaktanzeigen ist leider recht überschaubar. Aufgrund der Einfachheit dieser Singlebörse ist jedoch zu hoffen, dass mittelfristig mehr Singles den Weg auf diese Plattform finden.

Reich-sucht-Reich.net - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

März 2013

Anzahl Kontaktanzeigen:

Weniger als 10.000

Durchschnittsalter:

30-50 Jahre (geschätzt)

Frauen- / Männerverhältnis:

40% Frauen / 60% Männer

Prüfung der Bilder

Zeitverzögerte Prüfung

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Befriedigend“ (5,0 / 10 Punkten)

 

perfect-single.de
Partnersuche zum Nulltarif

Die Singlebörse „perfect-single.de“ kann komplett kostenlos genutzt werden und kommt zudem mit sehr wenig störender Werbung aus. Der Aufbau und die Bedienung ist eingängig und einfach gehalten und somit auch für Neueinsteiger geeignet. Leider sind hier (auch in den Abendstunden) nur wenige Singles gleichzeitig online. Gut: Das Verhältnis der registrierten Männer und Frauen ist in dieser Singlebörse sehr ausgeglichen!

perfect-single.de - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2006

Anzahl Mitglieder:

Mehr als 15.000

Durchschnittsalter:

25-45 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

49% Frauen / 51% Männer

Prüfung der Bilder

Ja, zeitverzögerte Prüfung

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Ausreichend“ (4,8 / 10 Punkten)

 

Feierabend.de
Internet für Senioren

Das Ü50 Portal „Feierabend.de“ spricht vor allem Personen ab einem Alter von 50 Jahren an, die auf der Suche nach einem Freizeitpartner oder auch der großen Liebe sind. Zwar steht letzterer Punkt nicht im Fokus, jedoch ist nicht ausgeschlossen, dass auch hier ein fester Partner gefunden werden kann. Innerhalb des Chats ist bei Feierabend.de immer recht viel los; zudem existieren unterschiedliche regionale Gruppen, in denen aktuelle Informationen zu den gewählten Regionen ausgetauscht werden. Der komplette Dienst „Feierabend.de“ ist kostenfrei verfügbar.

Auf zum Anbieter Feierabend.de

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

1998

Anzahl Mitglieder:

Ca. 180.000 Mitglieder in Deutschland

Durchschnittsalter:

50 – 65 Jahre

Frauen- / Männerverhältnis:

47% Frauen / 53% Männer

Prüfung der Bilder

Ja, händische Prüfung

Kosten:

Komplett kostenlos

Testurteil:

„Ausreichend“ (4,7 / 10 Punkten)

 

Die Liebesarche
Kostenlose Singlebörse für Sie und Ihn!

Die komplett kostenlose Singlebörse „Liebesarche.eu“ (Die Liebesarche) ist, und das wollen wir vorweg nehmen, eine kleine & privat betriebene Dating-Plattform. Klar, hinsichtlich der Mitgliederanzahl kann diese Singlebörse nicht mit den Platzhirschen im deutschen Markt mithalten, was aber auch sicherlich nicht das Ziel der Betreiber ist. Hier hat man einen gemütlichen Platz für Singles und Interessierte geschaffen, die auf der Suche nach einer netten und vertrauensvollen Bekanntschaft sind. Reinschauen sollte man mal (kostet ja nichts).

Liebesarche.eu - zum Anbieter

Link zur Webseite:

Gründungsjahr:

2007

Anzahl Mitglieder:

Weniger als 10.000

Durchschnittsalter:

30-45 Jahre (geschätzt)

Frauen- / Männerverhältnis:

40% Frauen / 60% Männer (geschätzt)

Prüfung der Bilder

Zeitverzögerte Prüfung

Kosten:

Komplett kostenlos nutzbar

Testurteil:

„Ausreichend“ (4,5 / 10 Punkten)

 

Weitere kostenlose Singlebörsen im Vergleich (alphabetisch sortiert)

Amorena.com // Kostenlose Partnersuche für Singles.
Webseite: //

ChatCity // Der Chat zum Freunde treffen und chatten
Webseite: //

yamFlirt // Community, Chat, Webradio, Freunde – kostenlos!
Webseite: //

koelnerSingles // Hier verabredet sich Köln
Webseite: // Test folgt

Kruta.de // Russische Community
Webseite: //

mv-spion // Freunde und Singles in Mecklenburg-Vorpommern
Webseite: //

Single-City // Die kostenlose Dating Single Community
Webseite: //

stuttgarterSingles // Hier verabredet sich Stuttgart
Webseite: // Test folgt

 

In diesem Vergleich haben wir nur die deutschen Singlebörsen aufgeführt, bei denen sowohl die Anmeldung als auch das Schreiben von Nachrichten und die Nutzung von weiteren, relevanten Funktionen kostenlos sind. Zudem muss es möglich sein, sollte die gratis Singlebörse ein Coin-System verwenden, dieses virtuelle Zahlungsmittel in ausreichender Form kostenlos zu erwerben. Können diese Faktoren nicht erfüllt werden, nehmen wir das Dating-Portal nicht innerhalb dieser Rubrik auf.

 

Kostenlose Singlebörsen sind niemals so gut wie kostenpflichtige Singlebörsen. Wahr oder nicht wahr?

Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, jedoch kann man sagen, dass kostenlose Singlebörsen es sicherlich nicht einfach haben, ihre Kosten zu decken. Es müssen zum Beispiel Mitarbeiter bezahlt, Server- und Hardwarekosten gedeckt sein und der Kundenservice will auch bezahlt werden. Entsprechend bleibt für die Betreiber einer kostenlosen Singlebörse nicht mehr viel Spielraum für große und deutschlandweit ausgelegte Marketingmaßnahmen.

Genau aus diesem Grund wird man eine kostenlose Singlebörse auch nicht häufig in den Werbepausen im TV zu sehen bekommen. Das kostenlose Dating-Portal muss also mit anderen Faktoren überzeugen und möglichst viele Mitglieder dazu bringen, dass Sie Mundpropaganda betreiben. Bei einigen wenigen Anbietern klappt das ganz gut, andere (eher neue) gratis Singlebörsen müssen hier durchhalten, Ausdauer beweisen und hart (ums eigene Überleben) kämpfen.

 

Immer mehr Singlebörsen bieten viele zum Flirten wichtige Funktionen kostenlos an. Wahr oder nicht wahr?

Wahr! Es gibt immer mehr gratis Singlebörsen, die grundsätzlich ihren Mitgliedern die meisten Funktionen kostenlos zur Verfügung stellen. Wie das geht? Durch die Nutzung von einem virtuellen Zahlungsmittel (meist „Coins“ oder „Credits“ genannt). So können bei vielen (eher neuen) Anbietern kostenlos oder mit Einsatz von wenigen „Credits“ Nachrichten versendet werden. Das führt entsprechend dazu, dass mehr Nutzer länger im Dienst bleiben, mit anderen Mitgliedern flirten und somit die Aktivitätsquote steigern. Das wiederum lockt neue Mitglieder an, weil sich herumspricht, dass auf dieser Plattform viel los ist – und somit schliesst sich der Kreis.

Ein kleiner Haken: Auch wenn diese Singlebörsen kostenlos nutzbar sind, kann es ab und an passieren, dass einem die Credits ausgehen, weil man beispielsweise zu viele Männer oder Frauen anschreibt. Genau hierauf setzt im Grunde jeder Singlebörsen-Betreiber, weil nur so haben sie die Möglichkeit die begehrten Coins bzw. Credits zu geringen Preisen dem Nutzer kostenpflichtig zu verkaufen.

 

Welche Alternativen gibt es zu einer kostenlosen Singlebörse? Hier sind unsere Empfehlungen.

Wie beschrieben, entscheiden sich immer mehr Singles für eine Singlebörse, welche zumindest die Grundfunktionalitäten gratis anbietet. Nichts desto trotz finden nicht alle Partnersuchenden in einer solchen Singlebörse das Liebesglück. Mitunter sind zu wenige potentielle Partner angemeldet oder man schlägt sich mitunter zu sehr mit Fakes herum. Innerhalb unseres Vergleichs zu unterschiedlichen Flirt-Angeboten wollen wir deshalb an dieser Stelle die aus unserer Sicht lohnenden Alternativen vorstellen.

Testsieger Singlebörsen:

singlede_300-200

Testsieger Partnervermittlungen:

singlede_300-200

Testsieger Sexkontakte-Anbieter:

mann sucht frau nürnberg in der Detailanalyse">singlede_300-200

 

Gibt es nicht noch mehr als die hier dargestellten kostenlosen Singlebörsen?

Natürlich gibt es viele, viele weitere kostenlose Singlebörsen in Deutschland. Wir haben uns jedoch dazu entschlossen, nur die Anbieter auf dieser Vergleichsseite zu integrieren, die auch ein gewisses Maß an Aktivität aufweisen können. Eine Singlebörse mit nur wenigen hundert Mitgliedern bringt, und da muss man ehrlich sein, einem Single bzw. Mitglied sicherlich nicht sooo viel Spaß. Daher haben wir die unterste Mitgliedergrenze bei ungefähr 10.000 registrierten Nutzern festgelegt. Das hat natürlich auch zur Folge, dass einige eher regionale Singlebörsen oder Nischen-Portale hier nicht zu finden sind.

Kennen Sie eventuell noch eine gratis Singlebörse, die hier nicht aufgeführt ist, schicken Sie uns gerne einen Hinweis: info@kostenlose-singleboersen.com

 

Gibt es nicht zu viele unechte Profile in kostenlosen Singlebörsen?

Diese Frage kann weder mit einem klaren Ja oder Nein beantwortet werden. Fakt ist natürlich, dass Anbieter kostenloser Singlebörsen (oder der Möglichkeit, gratis Nachrichten versenden zu können) es schwerer haben, abzuwehren. Der Grund hierfür: Die Intention der unerwünschten Mitglieder ist es meist, in kurzer Zeit viele Nachrichten an unterschiedliche Mitglieder zu senden, um zum Beispiel diese auf andere Plattformen zu lotsen.

Nichts desto trotz sind natürlich auch Anbieter mit Premium-Inhalten Ziel von vielen, unerwünschten Fake-Anmeldungen. Hier haben diese Fakes jedoch nur etwas schwerer, um mit den anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten.

 

Wie sollten die ersten Schritte in einer Singlebörse generell aussehen?

Die (oder Partnervermittlung oder Casual-Dating-Plattform) gleichen sich meist. Wir empfehlen zunächst hochzuladen, welches Sie von Ihrer schönsten Seite zeigt. Es ist hierbei zu beachten, dass wirklich nur eine Person auf dem Bild zu sehen ist.

Nach diesem ersten Schritt folgt das Ausfüllen des eigenen Dating-Profils. Hier geben Sie Ihre körperlichen Merkmale an (Größe, Haarfarbe, Augenfarbe, etc.) und natürlich noch (sofern von der jeweiligen Singlebörse vorgesehen) ein persönliches Statement beziehungsweise Motto.

Sobald sich das eigene Dating-Profil sehen lassen kann, können auch schon werden (natürlich nur dann, wenn sich für eine kostenlose Singlebörse entschieden wurde). Ein Tipp: ; auch wenn Sie mal einen Korb erhalten sollte, ist das kein Weltuntergang. Probieren Sie einfach Ihr Glück bei einem anderen Flirtpartner, den Sie sympathisch finden.

 

Wie unterscheiden sich eigentlich die einzelnen Dating- und Singlebörsen-Angebote?

Für Einsteiger ins Online-Dating wirkt der deutsche Singlebörsen- und Dating-Markt erst einmal etwas unübersichtlich. Kein Wunder: Auf dem ersten Blick scheint es keinerlei Unterschiede zwischen den einzelnen Plattformen zu geben. Jeder Anbieter verspricht, dass auf dessen Portal der eine Traumpartner nur darauf wartet, angeschrieben zu werden.

Auf dem zweiten Blick sind erst die kleinen, aber feinen Unterschiede erkennbar. wie zum Beispiel, und bieten einen umfangreichen Persönlichkeitstest, der nach dem Ausfüllen dazu genutzt wird, automatisch nach dem passenden Partner zu suchen, um diesen dann vorzuschlagen. Zielgruppe dieser Dating-Portale sind Singles ab ungefähr 30 Jahren, die eine langfristige und feste Partnerschaft suchen.

Die Plattformen von, oder auch gehören zu den sogenannten Singlebörsen. Eine Singlebörse ist dadurch gekennzeichnet, dass angemeldete Mitglieder in einer Art Kartei selbstständig nach einem Partner suchen können. Wir empfehlen Singles ab circa 20 Jahren diese Form des Datings zu nutzen. Die Intention kann am besten mit folgenden Worten umschrieben werden: „Alles kann, nichts muss.“

Eine weitere Form des Online-Datings ist erst in den vergangenen zwei Jahren populär geworden:. Hierzu zählen Anbieter wie zum Beispiel,, oder auch. Gemeinsam haben diese Angebote immer, dass hier nach einem Sexkontakt oder Sexpartner gesucht werden kann. Gute Anbieter dieses Segments zeichnen sich dadurch aus, dass der Anteil der angemeldeten Frauen sehr hoch ist und die Bekämpfung von Fakes und unechten Profilen ernst genommen wird. Der Altersdurchschnitt in diesen Plattformen liegt meist bei knapp 30 – 40 Jahren.

 

                 
                        



copyright:
www.bilderbox.de

Siehe auch Flirttipps 2!


Frei nach Ron Louis, David Copeland: How to succeed with women. Reward Books, 15 US-Dollar (bei Amazon: 13,95 Euro, siehe Schluss des Textes).
Zusammengefasst von Dr. Herbert Mück, Köln
 

    frau sucht mann zum kennenlernen
  1. Begegnen Sie jeder Frau mit Achtung und respektieren Sie jede Form von „nein“. Überschreiten Sie nie die Grenzen!
     
  1. Strahlen Sie Zuversicht und Zufriedenheit aus. Das wird Ihnen besonders gut gelingen, wenn Ihr eigenes Leben – auch ohne Frauen! – schon spannend und sinnvoll ist. Sie sind dann nicht mehr auf eine Partnerin als „Hauptlebensinhalt“ angewiesen und wirken unabhängiger und souveräner. Frauen mögen erfolgreiche Männer, die auch noch andere Leidenschaften als das andere Geschlecht haben. Einsamkeit ist jedenfalls keine gute Flirtgrundlage. Deswegen ist es wichtig, auch männliche Freunde zu haben.
     
  1. Wer die Initiative ergreift, wählt zunächst die überlegenere Stellung. Denn er entscheidet, dass oder ob etwas passiert. Das Gegenüber kann dann vorerst nur reagieren. Wer Aktivität zeigt, beweist außerdem Mut und Selbstbewusstsein. Aber Vorsicht: Mit den falschen Flirtsprüchen aus dem Abreißkalender kann diese Stärke auch schnell das Gegenteil bewirken. Flirttipps für Männer, die mit Originalität, Einfühlsamkeit und Ernsthaftigkeit bestechen, finden Sie in den nachfolgenden Textabschnitten, inklusive Negativbeispielen und Tipps für den erfolgreichen Umgang mit Ablehnungen. Auch für Flirtsprüche gibt es im Internet mittlerweile Anleitungen.
     
  2. Es gibt keine perfekte Gesprächseinleitung für das Flirten mit Frauen. Was immer Sie als Einleitung sagen, kann das für den Moment Optimale sein. Verzichten Sie unbedingt auf platte Sprüche und Anzüglichkeiten („Hallo, ist dem Himmel da ein Engel verloren gegangen?“ „Oder sind es sogar zwei, wenn ich die beiden betrachte, die da unter der Bluse turnen?“). Versuchen Sie, bei Ihrem Gegenüber eine innere Antwort vom Typ „Warum nicht?“ auszulösen. Betrachten Sie beim Flirten mit Frauen schon eine vage Antwort als ersten Erfolg, denn sie ist zumindest keine klare Ablehnung und hält alle Möglichkeiten offen.


  1. Handeln Sie unbedingt, wenn Sie nur eine einzige Gelegenheit haben, eine bestimmt Frau anzusprechen. Wenn Sie nichts tun, entspricht das Ergebnis dem einer klaren Ablehnung: Sie werden diese Frau nie wieder sehen! Wagen Sie also den Versuch, wenn sonst nichts zu verlieren ist (Vorschlag: „Entschuldigen Sie, wenn ich Sie so einfach anspreche – aber ich würde es mir nie vergeben, wenn ich Sie so wortlos aus meinem Leben verschwinden ließe, ohne nicht wenigstens „Hallo“ gesagt zu haben.“). Durch Fragen können Sie Ihre Chance nur verbessern! Machen Sie sich immer wieder bewusst, wie wichtig konsequentes Handeln bei einmaligen Gelegenheiten ist.
     
  1. Geben Sie sich nicht„verzweifelt“ oder „hilflos“. Wimmern, betteln oder nörgeln Sie nicht nach Zuwendung oder Sex. Dadurch begeben Sie sich nur in die Position eines kleinen Kindes. Außerdem untergraben Sie Ihre Eigen- und Fremdachtung.
     
  1. Werben Sie immer aktiv um eine Frau. Geben Sie nicht zu früh auf. Selbst nach einer langen Serie von Ablehnungen können sich die Dinge noch wenden. Aber halten Sie sich grundsätzlich an Tipp 1: Das letzte „nein“ bleibt immer bei der Umworbenen!
     
  1. Definieren Sie Ihre Vorstellungen von „erfolgreichem “ neu bzw. günstiger. Werten Sie es bereits als Erfolg, wenn Sie neue Erfahrungen sammeln konnten. Lassen Sie sich von Ablehnungen („nein“) einzelner Frauen nicht entmutigen. Betrachten Sie jedes „nein“ als „nützliche Erfahrung“, „normale Hürde“, „notwendige Pause“ oder  weiteren Schritt zum Ziel. Vermutlich erspart Ihnen jedes „nein“ eine Serie späterer Enttäuschungen.

    Bildkontakte.de - Top-Konditionen


  1. Unterlassen Sie bei einem „nein“ alle ungünstigen Selbstgespräche (etwa „Das zeigt mal wieder, was für ein Trottel ich bin.“ „Es klappt doch nie“). Üben Sie sich lieber in hilfreicheren Sichtweisen. Überlegen Sie beispielsweise, ob die Frau Ihres Interesses nicht zufällig nur einen schlechten Tag hat. Prüfen Sie, ob eine Ablehnung nicht sogar unmittelbare Vorteile für Sie mit sich bringt, indem Sie Ihnen die Möglichkeit eröffnet, auf andere Weise das Beste aus dem Tag zu machen.
     
  1. Betrachten Sie Ihr „Werben“ als ein „sich Verkaufen“. Machen Sie daraus ein „Zahlenspiel“ und gehen Sie wie ein Kaufmann mit den Fakten um: Dieser muss auch erst zahlreiche Verkaufsgespräche führen, bevor er einen erfolgreichen Abschluss tätigt. Verlassen Sie sich auf die „große Zahl“ Ihrer Versuche. Denn bei ausreichend vielen Anläufen stecken fast immer einige Erfolg drin.
     
  1. Setzen Sie nicht alles auf eine einzige Karte. Flirten Sie mit mehreren Frauen gleichzeitig und halten Sie so mehrere Eisen im Feuer. Damit wirken Sie der Gefahr entgegen, im Falle eines einzigen Flirts gleich „alles zu verlieren“. Außerdem ersparen sich unnötige Nervosität. Handeln Sie lieber aus dem Gefühl heraus, dass Sie angesichts der Gesamtzahl Ihrer Chancen im Einzelfall letztlich wenig riskieren. Mit einer solchen Einstellung wirken Sie selbstbewusster, souveräner und entspannter. Das schätzen viele Frauen und verbessert Ihre Erfolgsaussichten.

Deissler, Nina: Flirt Talk. Wie beginne ich einen Flirt? Wie halte ich das Gespräch in Gang? Wie verführe ich mit Worten? humboldt 2011. ISBN 978-3-86910-485. 205 Seiten. Euro 12,95

Bei Amazon ansehen und bestellen    


Deissler, Nina: So verlieben Sie sich richtig. Wie man seinen Traumpartner sucht und findet. humboldt, 2. Auflage 2010. ISBN 978-3-86910-475-1. 173 Seiten. Euro 9,95

Bei Amazon ansehen und bestellen


  1. Ergreifen Sie jede Chance zum Flirt. Seien Sie immer auf der Suche nach Gelegenheiten. Fühlen Sie sich dafür verantwortlich, stets den ersten Schritt zu unternehmen. Warten Sie nicht ab, dass die Angebetete ein Zeichen gibt (was ja nicht unbedingt in ihrer Natur liegt). Wenn Sie selbst handeln, wirken Sie auf Ihr Gegenüber „stark“ und „bestimmt“. Sie vermitteln den Eindruck eines Mannes, der die Abläufe seines Leben kontrolliert.
     
  1. Verzichten Sie auf Selbstentschuldigungen, wie „Ich habe keine Zeit“, „Da mache ich mich lächerlich (schade ich meinem Ruf)“, „Das kann ich ganz einfach nicht“, „Dazu fehlt mir das Verführungs-Know-how“. Holen Sie sich bei Bedarf Rückhalt bei männlichen Freunden (auf keinen Fall bei Frauen!).
     
  1. Nutzen Sie besonders die vielen kleinen Alltagssituation zum Flirten bzw. Üben (Aufzug, Cafeteria, Coffeeshop, Kantine, Fitnessstudio, Restaurant, Buchgeschäfte, Ausstellungen usw.). Betrachten Sie Flirten als Spiel. Lassen Sie keine einzige Frau aus.
     
  1. Suchen Sie Örtlichkeiten auf, die den Kontakt zu Frauen erleichtern, wie einen Kochkurs (Dort können Sie der Hahn im Korb sein! Das gilt auch für Yoga-Kurse), Standardtanzkurse (Hier herrscht immer ein chronischer Männermangel), ehrenamtliche Vereine (Diese sind ebenfalls meist in der Hand von Frauen), Trödelmärkte, Openair-Konzerte, Küchenabteilungen in Kaufhäusern, Bars von Hotels mit vielen weiblichen Geschäftsleuten, Internetpartnerbörsen, Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung, Parks, wo Frauen Hunde ausführen, Kurse oder Veranstaltungen, in denen man eigene Gedichte oder Texte vorlesen kann.
     


    Bei Amazon ansehen und bestellen: Schlagfertigkeit in der Verführung: Was Sie von der Verführung von Frauen über die Verführung von Kunden lernen können / ICH KANN EUCH ALLE HABEN: Der entschlüsselte Verführungscode - Die geheimen Rezepte erfolgreicher Frauenflüsterer


  1. Lassen Sie die Umstände für sich arbeiten. Nutzen Sie erzwungene Alltagspausen kreativ (z. B. beim Warten am Flughaften oder im Autostau). Flirten Sie auch bei solchen Gelegenheiten mit anderen! Zumindest ein Lächeln ist immer möglich. Fragen Sie sich, wie Sie das Beste aus der Situation machen bzw. den meisten Spaß entwickeln können.
     
  1. Geben Sie in Zeitschriften oder im Internet eine Kontaktannonce auf. Bringen Sie dabei die Dinge klar auf den Punkt und schweifen Sie nicht aus. Beginnen Sie auch hier damit, romantische Gefühle zu erzeugen („Ist Anziehung nicht unglaublich?! Stelle dir vor, dich in starken Armen zu entspannen, während du dich sicher, geschätzt und einem geliebten Menschen nahe fühlst,....“). Beschreiben Sie sich körperlich, ohne zu übertreiben. „Mängel“ müssen Sie nicht schon an dieser Stelle hervorkehren. Betonen Sie, dass Sie mit Gefühlen umgehen können („...bin bereit, mich auf neue emotionale Erfahrungen einzulassen“). Schließen Sie die Annonce mit einer klaren Einladung ab („Wenn diese Worte dich berühren, rufe an!“
     
  2. Fallen Sie immer ein wenig auf und bieten Sie sich dadurch als Gesprächsstoff an. Führen Sie beispielsweise einen Riesenteddybär bei sich, Tragen Sie ein auffälliges Schmuckstück, eine Tätowierung – kurz alles, was ein Gespräch anbahnen kann. Leihen Sie sich ein Baby aus, das Sie im Kinderwagen herumfahren. Wundern Sie sich dann nicht, wie viel Interesse Sie bei Frauen erwecken.
     
  3. Konzentrieren Sie sich beim Flirten auf ein überschaubares und kurzfristig zu erreichendes Ziel. Nehmen Sie sich beispielsweise nur vor, romantische Gefühle zu erzeugen, eine Telefonnummer zu erhalten oder sich zum Kaffee zu verabreden.

    Bildkontakte.de - Top-Konditionen


  1. Vermitteln Sie sofort einen Hauch von Romantik, wenn Sie Kontakt zu einer Frau aufnehmen (sonst werden Sie beim „ersten Eindruck“ nur als potenzieller „guter Freund“ eingestuft). Sorgen Sie dafür, dass sich diese Erfahrung („Romantiker Moment“) mit Ihrer Person verknüpft.
     
  1. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Ihre Flirtpartnerin schon alles Notwendige für die weitere Beziehungsgestaltung unternehmen und zu einem verabredeten Rendezvous zuverlässig erscheinen wird. Überlegen Sie sich für einen solchen Fall befriedigende alternative Beschäftigungsmöglichkeiten (statt grübelnd auf die Weggebliebene zu warten).
     
  1. Bieten Sie sich einer Frau niemals als „Therapeut“, „Kumpel“ oder „bester Freund“ an. Mit Therapeuten und Eltern schläft man nicht! Die meisten Frauen lieben es, von einem Mann in eine „problemfreie Welt gelockt zu werden“. „Therapeuten“ sind für sie Männer, die an Probleme erinnern. „Therapeut“ für eine begehrte Frau zu sein, ist sexueller Selbstmord. Auch im Hinblick auf den „besten Freund“ ist es den meisten Frauen wichtig, diese Beziehung nicht durch zu viel Intimität zu gefährden.
     
  1. Verzichten Sie auf falsche Anpassung und Unterwürfigkeit. Das geht auf Dauer nie gut, weil es kaum anerkannt wird. Verdeutlichen Sie stattdessen klar Ihre Positionen. Das schätzen die meisten Frauen. So erfahren sie nämlich, woran Sie mit Ihnen sind. Verzichten Sie lieber auf eine „Gelegenheit“ oder eine Beziehung, wenn Sie sich dabei offensichtlich nicht wohlfühlen und die Gefahr besteht, dass Sie sich „verbiegen“ müssen.
     
  1. Betonen Sie nicht, welche „Leistung“ und „Anstrengung“ Sie bei der Gestaltung eines Rendezvous erbracht haben. Das wird viele Frauen schlagartig ernüchtern. Romantische Momente zeichnen sich durch „Leichtigkeit“ aus. Wenn Sie diese Illusion zerstören, vernichten Sie die möglichen Früchte Ihrer Bemühungen. Fördern Sie lieber bei Ihrer Flirtpartnerin die Vorstellung, dass Sie selbst an dem Arrangement keinen Anteil hatten bzw. dass alles ein „glücklicher Zufall“ war.

Bonke, Kolja Alexander: Erfolg bei Frauen. Wie Sie Ihre sexuelle Anziehungskraft erhöhten, gekonnt verführen und regelmäßig Sex haben.
humbold 2011. ISBN 978-3-86910-484-3. 191 Seiten. Euro 12,95

Bei Amazon ansehen und bestellen


  1. Arbeiten Sie daran, Ihre Persönlichkeit vorteilhaft zu zeigen. Wenn Sie sich eine bestimmte Frau wünschen (z. B. mit besonderem Stil und besonderem Aussehen), sollten Sie zuallererst überprüfen, inwieweit Sie selbst mir Ihrem Aussehen und Stil zu einer solchen Person passen. Verdeutlichen Sie Ihren eigenen Stil (z. B. in Kleidung, Auftreten und Selbstvertrauen). Verbiegen Sie sich dabei nicht.
     
  1. Berücksichtigen Sie, dass Frauen einen Blick für Äußeres haben. Sie verbringen oft selbst sehr viel Zeit damit, sich zu schminken und Kleidungsstücke auszuwählen (z. B. Schuhe). Sie haben daher auch beim anderen Geschlecht ein Auge für diese Dinge. Gestalten Sie deshalb Ihres Äußeres nach folgendem Mindeststandard: Tragen Sie Kleidung, die passt, die sauber und gebügelt ist und keine Defekte aufweist. Lassen Sie sich beim Kleiderkauf von einer Frau mit Geschmack begleiten (oder einem dafür geeigneten Freund). Sparen Sie nicht an der falschen Stelle. Bereits eine einzige geschmackvolle Krawatte kann sich auszahlen, indem sie sich immer wieder als Anknüpfungspunkt für Gespräche anbietet.
     
  1. Achten Sie konsequent auf Ihr Äußeres: 1) Legen Sie sich eine Frisur zu, die zu Ihnen passt, und pflegen Sie Ihre Haare. 2) Beseitigen Sie hässliche Haare in Augenbrauen, Nase und Ohren. 3) Leisten Sie sich eine schicke Brille und gewährleisten Sie, dass diese immer sauber ist. 4) Sorgen Sie dafür, dass Rachen und Nase schleimfrei sind. 5) Pflegen Sie Ihren Bart, sofern Sie einen tragen. 6) Halten Sie Ihre Lippen weich. 7) Reinigen Sie Ihre Zähne. Lassen Sie regelmäßig Zahnbelag entfernen und Zahndefekte sanieren. 8) Wirken Sie darauf hin, dass sich Ihre Haut angenehm sanft anfühlt. 9) Wirken Sie durch Hygiene und geeignete Pflegemittel darauf hin, dass Ihr Körper angenehm duftet. Verhindern Sie Mundgeruch durch Zahnpflege. Benutzen Sie Pfefferminz-Bonbons oder Kaugummis. 10) Entleeren Sie Ihre Taschen. Lassen Sie überflüssige Schlüssel und überfüllte Portemonnaies zu Hause. Hängen Sie die Schlüssel lieber an den Gürtel. Gönnen Sie sich einen eleganten und von der Größe passenden Gürtel. 12) Sparen Sie nicht an gepflegten Schuhen und schicken Socken – Frauen haben ein Auge dafür. 13) Strahlen Sie „Haltung“ aus. Stehen und gehen Sie aufrecht (mit „Bauchspannung“). Lassen Sie den Kopf nicht hängen. Wenn Sie durch ihr Selbstbewusstsein und ihr Auftreten überzeugen, dann werden selbst einige Kilogramm Übergewicht Ihrem Ansehen nicht schaden.
     
  1. Frauen schätzen Details und fühlen sich durch diese wertgeschätzt. Bereichern auch Sie Ihr Äußeres mit Details (z. B. einem besonderen Armband, Hut, einem Tattoo). Auffällige Details können den Einstieg in ein Gespräch wesentlich erleichtern.
     
  1. Kehren Sie extravagante Seiten hervor (Kleidung, Haarstil, Tätowierung, Schmuck usw.). Wer sich zeigt, wird attraktiv. Tun Sie das aber nur dann, wenn Sie auch voll und ganz dahinter stehen (Sie also authentisch wirken). Bitten Sie Ihre männlichen Freunde um Rückmeldungen zu Ihrem Stil. Machen Sie diesen auf keinen Fall allein von weiblicher Wertschätzung abhängig. Überhaupt sollten Sie einer Frau nie das Gefühl vermitteln, dass Sie gebraucht wird, damit Sie sich gut fühlen.
     
  1. Gestalten Sie Ihr Auto verführerisch. Denn möglicherweise denkt Ihre Begleiterin: „So, wie er mit seinem Auto umgeht, wird er mit mir umgehen.“ Autos sollten daher immer aufgeräumt, sauber und ein wenig romantisch sein.

    Deissler, Nina: Flirten & Verlieben. Wie Sie spielerisch erobern, verführen und die Liebe finden. Selbstvertrauen, Charme und Türöffner für jede Gelegenheit. Inklusive Film auf DVD: Das Flirt-Training mit Nina Deißler. humboldt 2012. ISBN 486-7. 247 Seiten. Euro 29,95

    Bei Amazon ansehen und ggf. bestellen


  1. Machen Sie Ihre Wohnung zu einem Ort der Verführung. Zeigen Sie, dass dort ein Erwachsener wohnt und nicht ein chaotischer Jugendlicher. Achten Sie auf Sauberkeit (ganz besonders in Bett, Bad und Küche). Gewährleisten Sie optimale Lichtverhältnisse (nicht zu grell und nicht zu dunkel). Pflanzen sollten gepflegt sein („So geht er mit Lebewesen um“). Keineswegs banal: Beseitigen Sie die Spuren anderer Freundinnen. Sorgen Sie dafür, dass während des Rendezvous keine ungebetenen Gäste auftauchen. Stellen Sie den Anrufbeantworter auf „stumm“. Es wäre doch peinlich, wenn während Ihres Dates die Stimme einer anderen Frau zu hören wäre.
     
  1.  Verbessern Sie Ihr Selbstbewusstsein. (1) Üben Sie mindestens 30 Tage lang, täglich mindestens sechs fremde Frauen im Vorbeigehen mit „Hi“ oder „Hallo“ zu begrüßen. Lächeln Sie dabei und blicken Sie der Frau ins Gesicht. Sie werden sich wundern, wie viel leichter es Ihnen fallen wird, entspannt auf fremde Frauen zuzugehen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. (2) Sorgen Sie dafür, dass Ihr Selbstwertgefühl nicht davon abhängt, dass Frauen Sie anerkennen. Legen Sie sich auf jeden Fall auch einen männlichen Freundeskreis zu und schöpfen Sie daraus Selbstbewusstsein. (3) Lassen Sie sich nicht von dem Gedanken knechten, Männer würden Frauen „nur“ zum Sex „gebrauchen“. Überzeugen Sie sich durch Gespräche und Erfahrungen davon, dass auch Frauen Sex genießen und wünschen. Schämen sich niemals dafür, ein Mann zu sein! Verdeutlichen Sie Ihrer Flirtpartnerin, dass auch diese dafür verantwortlich ist, was zwischen Ihnen beiden passiert. Signalisieren Sie niemals schon von vornherein Schuldgefühle oder ein schlechtes Gewissen (zu den „schlimmen Männern“ zu gehören). Sonst verlieren Sie automatisch an Attraktivität.
     
  1. Vermitteln Sie Ihrer Flirtpartnerin ein Gefühl von „Leichtigkeit“ („Flow“). Bei einem solchen Erlebnis, scheint alles wie von selbst zu geschehen. Man muss sich nicht anstrengen, fühlt sich im Einklang mit der Welt und kann gelassen dem Ausgang der weiteren Entwicklung entgegen sehen. Denn man ist mit allem zufrieden, was sich aus der Situation ergeben wird. Wenn Sie eine solche „Leichtigkeit“ ausstrahlen, wirken Sie enorm attraktiv!
     
  1. Treffen Sie Entscheidungen möglichst oft, rasch und klar. Damit zeigen Sie Ihrem Gegenüber, dass Sie das Leben im Griff haben und wissen, was Sie wollen. Natürlich können Sie anschließend jederzeit auf die Wünsche Ihrer Begleiterin eingehen, wenn diese eine andere Entscheidung bevorzugt. Bemerkungen wie „Ich weiß nicht, was willst du denn?“ machen Sie in den Augen Ihrer Flirtpartnerin eher unsicher und damit unattraktiv.
     
  1. Bewegen Sie sich selbstbewusst durchs Leben. Strahlen Sie Selbstvertrauen und Erfolg aus. Üben Sie, eine selbstbewusste (d. h. aufrechte und zugleich entspannte) Haltung einzunehmen und zu verinnerlichen. Vermitteln Sie den Eindruck, dass Sie interessant, reif und attraktiv sind. Das klappt natürlich nur, wenn Sie auch selbst davon überzeugt sind.
     
  1. Erzeugen Sie bei Ihrer Flirtpartnerin ein Gefühl von Sicherheit, indem Sie immer wieder gleiche Themen ansprechen (also „am Ball bleiben“). Wenn sich Frauen in Ihrer Gegenwart sicher fühlen, werden sie sich auch gut fühlen. Überreichen Sie Ihre Visitenkarte, um zu zeigen, dass Sie nicht anonym (ein Geheimnis) bleiben wollen. Verzichten Sie unbedingt auf verletzende Witze (z.B. über das Äußere der Frau) und auf jegliche Anspielung auf Gewalt. Lachen Sie viel und sagen sie oft „Hallo“. Spielen Sie mit Doppeldeutigkeit („Bewusstes Missverstehen“). Fragen Sie viel, aber „verhören“ Sie auf keinen Fall Ihre Gesprächspartnerin, als wären Sie ein Staatsanwalt. Beschreiben Sie Gefühle oder gefühlvolle Situationen, um so bei der Umworbenen entsprechende Gefühle hervorzulocken.

    50plus-Treff


  1. Seien Sie geduldig mit Ihrem neuen „Schwarm“. Vermeiden Sie unnötige Konflikte. Denn Frauen „kämpfen“ weniger gern als Männer. „Kämpfe“ vertragen sich zudem nicht gut mit romantischen Gefühlen. Vorsicht: Auch mit hitzigen Debatten über Feminismus werden Sie nicht unbedingt weibliche Herzen erobern. Zeigen Sie bei „provokativen Kampfthemen“, dass Sie das Anliegen verstanden haben und schlagen Sie dann ein anderes Thema vor. Sprechen Sie auf keinen Fall laut!
     
  1. Tipps für Telefonate: Ziehen Sie keine überstürzten Rückschlüsse! Wenn die Umworbene nicht reagiert, obwohl Sie auf deren Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen haben, heißt dies noch lange nicht, dass die Dame keinerlei Interesse an Ihnen hat! Spendieren Sie ihr noch einen zweiten Anruf. Beim dritten Anruf sollten Sie allerdings nichts mehr auf den Anrufbeantworter sprechen, weil sie dann quengelnd und verzweifelt wirken könnten („Der Typ, der mich immer anruft“). Formulieren Sie auf Anrufbeantworter gesprochene Nachrichten kurz und klar. Sagen Sie präzise, was Sie wollen und vorschlagen. Drucksen Sie nicht herum. Rufen Sie nicht an, „nur um zu quatschen“. Rufen Sie an, wenn Sie eine romantische Mitteilung haben oder ein Verabredung anregen. Halten Sie möglichst alle Telefonate kurz. Lächeln Sie, während Sie telefonieren oder auf den Anrufbeantworter sprechen. Die Angerufene merkt dies. Rufen Sie nie (!) an, wenn Sie sich über die betreffende Frau gerade aufgeregt haben und sich noch nicht in eine bessere Stimmung versetzen konnten.
     
  1. Finden Sie für Verabredungen das richtige „Zeitfenster“. Schlagen Sie eine solche nicht zu früh vor, aber verpassen Sie auch nicht den letzten Moment. Planen Sie möglichst viele Einzelheiten des Rendezvous im voraus und behalten Sie den Plan im Kopf. Bemerkungen wie „Keine Ahnung, was wir machen könnten...“ kommen nie gut an. Frauen wollen „entscheidungssichere“ und „ideenreiche“ Männer – also präsentieren Sie sich als ein solcher (ohne dabei den „Boss oder Spinner zu herauszukehren“). An der Art, wie Sie mit dem Date vorgehen, wird Ihr Flirt erkennen, wie Sie mit dem Leben und zuletzt auch mit Frauen umgehen!

    Bildkontakte.de - Top-Konditionen


  1. Machen Sie sich rar. Sagen Sie nicht „Wann immer du willst“. Das klingt so, als hätten Sie im Leben sonst nichts anderes zu tun. Bieten Sie für Verabredungen lieber klare Zeitfenster oder mehrere konkrete Termine zur Auswahl an.
     
  1. Zusammenfassung der „Basics“: Schenken Sie jeder Frau ein „Hallo“. Verteilen Sie mindestens immer ein freundliches Lächeln oder eine nette Geste. Beenden Sie das Flirten früh genug, nämlich dann, wenn es noch Spaß macht. Verschenken Sie beim Verabschieden ein „Tschüss-Kompliment“ („Leider muss ich gehen – aber nicht ohne Ihnen gesagt zu haben, wie attraktiv Sie sind und wie geschmackvoll Sie sich kleiden“). Vorteil eines solchen Kompliments ist, dass Ihnen die unmittelbare Reaktion egal sein kann – Sie haben zumindest einen Impuls gesetzt. Eröffnen Sie Gespräche, indem Sie sich auf besondere Kleidungs- und Schmuckstücke, Tätowierungen oder sonstige Kennzeichnen der Umworbenen beziehen und fragen „Welche Geschichte verbirgt sich dahinter?“.
     
  1. Akzeptieren Sie, dass es keine Garantie für einen sofort erfolgreichen Flirtversuch gibt. Sie werden immer (!!!) wieder auch auf Frauen stoßen, die mit Schweigen reagieren, Sie seltsam, erschrocken oder verärgert anblicken, eine unfreundliche Bemerkung machen oder extrem hilflos wirken. Warten Sie nicht auf Situationen, in denen Sie „sicher sein können, dass es klappt“ – darauf werden Sie ewig warten. Unternehmen Sie einfach einen Versuch und lassen Sie das Leben für sich arbeiten. Anderenfalls werden Sie immer und immer wieder nur tun, was Sie schon immer getan haben.

  siehe auch: http://www.schlagfertigkeit.com/flirttipps-verfuehrungstipps/


 

 

"Hat er nur mit mir gespielt?" Viele Frauen stellen sich genau diese Frage, nachdem sie von einem Mann enttäuscht wurden. Aber woran erkennen wir schon vorher, dass er es nicht ernst meint? Bei diesen 7 Anzeichen sollten Ihre Alarmglocken schrillen

Kennen Sie das? Sie daten eine Zeit lang einen Mann, sind leicht verliebt und hoffen, dass daraus etwas Festes wird. Aber plötzlich stößt er Sie vor den Kopf. Der Grund: Er hat Ihnen unnötig Hoffnungen gemacht und mit Ihren Gefühlen gespielt, denn eigentlich wollte er gar nichts Festes, So geht es vielen Frauen. Damit ist jetzt Schluss! Denn es gibt durchaus subtile Zeichen, die uns Männer senden, wenn sie kein Interesse an uns haben.

1. Er sagt: "Ich bin gerade nicht bereit für eine Beziehung"

Wenn ein Mann Ihnen von vornherein sagt, dass er - aus welchen Gründen auch immer - gerade keine feste Beziehung sucht, dann glauben Sie ihm bitte! Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit und Ihre Gedanken mit diesem Mann, um ihn womöglich umstimmen zu wollen. Die meisten Männer bleiben nämlich bei ihrer Entscheidung, vor allem, wenn sie zu gehören.

2. Er flirtet mit Ihnen, aber fragt nicht nach einem Date

Sie kennen ihn von der Arbeit, aus dem Fitness-Studio oder über Freunde und er flirtet ganz offensichtlich mit Ihnen. Das heißt noch lange nicht, dass er Interesse hat. Er freut sich zwar, Sie zu sehen, aber wenn er keinen Schritt auf Sie zu macht und nach einem Date fragt, dann ist er nicht wirklich interessiert. Ein Mann, der an Ihnen Interesse hat, würde Sie um ein Date bitten, auch wenn er schüchtern ist.

3. Er sagt, er war noch nie verliebt

Diese Art von Mann ist tückisch. Viele Frauen fühlen sich besonders zu den Männern hingezogen, die verletzlich erscheinen und sagen, dass sie noch nie verliebt waren. Diese Frauen machen diesen Mann zu ihrem persönlichen "Liebesprojekt". Sie denken, dass er einfach noch nicht die Richtige getroffen hat - nämlich sie selbst. Das Risiko ist also hoch, dass er das mit Ihnen beendet, wenn Sie etwas Ernstes wollen und dann wird es für Sie unangenehm. Daher sollten Sie einen Mann, der über 40 ist und sagt, dass er noch nie verliebt war, lieber nicht daten.

4. Er schreibt Ihnen, aber er hat keine Zeit, Sie zu treffen

Viele Männer lieben es, Nachrichten zu senden. Ein Mann, der Ihnen zwar "Guten Morgen, Süße" schreibt, aber keine Zeit hat, Sie persönlich zu treffen, schreibt dieselbe Nachricht vermutlich an mehrere Frauen gleichzeitig. Verschwenden Sie daher nicht Ihre Zeit mit stundenlangem Texten, auch wenn er so tut, als sei er in Sie verliebt. Wenn er wirklich Interesse hätte, die Sache mit Ihnen voranzutreiben, würde er Zeit mit Ihnen verbringen.

5. Er ist frisch getrennt oder geschieden

Dieser Fall ist schwierig. Er sagt zwar explizit, dass er momentan nichts Ernstes möchte, aber er stellt Ihnen in Aussicht, dass sich etwas entwickeln könnte. Sie denken wahrscheinlich "Jackpot! Das könnte klappen". Sie geben Ihnen beiden also eine Chance – dabei muss er eigentlich erst einmal seine alte Beziehung verdauen.

6. Sie treffen sich nur bei Ihnen zu Hause

Ihr Dating-Partner schlägt immer dasselbe vor: Sich bei Ihnen treffen, etwas Kleines essen und dann einen Film schauen - DAS Code-Wort für Sex. Wenn er also regelmäßig zu Ihnen kommt, Sie aber nie zu einem Date ausführt, kann es sein, dass er nicht mit Ihnen in der Öffentlichkeit gesehen werden will. Vielleicht ist er in einer Beziehung oder sogar verheiratet. Vermeiden Sie Dates bei sich zu Hause so lange bis Sie ein paar Dates mit ihm in der Öffentlichkeit hatten.

7. Sie fragen ihn ständig nach Dates. Er schlägt nie etwas vor

Wenn Sie ihn fragen, ob Sie etwas zusammen unternehmen wollen, sagt er zwar immer zu, aber er selbst initiiert nie etwas. Ist er einfach faul? Das sicherlich, aber er möchte eventuell auch einfach die Zeit mit Ihnen überbrücken. Er hat Spaß mit Ihnen und Sie sind bereit, die ganze Arbeit zu leisten. Also wieso sollte er die Zeit nicht so lange mit Ihnen verbringen, bis eine Frau vorbeikommt, die er mehr mag?
Seien Sie also bloß kein Lückenbüßer! Wenn er Sie nie nach einem Date fragt, vergessen Sie ihn.
 

Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message